Säurebildner in der Ernährung

Zucker und Weißmehlprodukte: Essigsäure

Cola-Getränke:                                Phosphorsäure

Fleisch:                                              Harnsäure

Käse und Gepökeltes:                     Salpetersäure

Schweinefleisch:                              Schwefelsäure

Nikotin:                                             Nikotinsäure

Aspirin:                                             Acetylsalizylsäure

Körperliche Anstrengung:             Milchsäure

Wein:                                                 Wein- und Schwefelsäure

Kaffee und Schwarzer Tee:            Gerb- und Chlorogensäure

Kohlensaure Wasser:                       Kohlensäure

Stress, Ängste, Sorgen, Ärger

und Müdigkeit:                                 Salzsäure

Säurebildner im Alltag:

  • Stress
  • zu wenig Schlaf
  • zu wenig Entspannung
  • Überlastung
  • Überforderung
  • Sorgen
  • mangelnde Bewegung in frischer Luft

Die moderne Ernährung:

  • Verarbeitete Nahrung / Fertiggerichte
  • Obst wird geerntet, bevor es natürlich gereift ist und wird dann gelagert und transportiert
  • Künstliche Inhaltsstoffe, die für unseren Körper nicht geeignet sind
  • Genetisch modifizierter Fruchtanbau

Lösungsvorschlag: 

Ein ganzheitliche Ernährungsansatz für dein Leben

Gute Ernährung ist von natürlichen Ergänzungen abhängig. Versorgen deinen Körper mit Nährstoffen, für dessen Einnahme dein Körper von Natur aus geschaffen ist.

Nehme das Beste, was die Natur zu bieten hat – um dein Wohlbefinden zu fördern.

Vollwertige Nahrungs-Philosophie bietet dir zum Beispiel Gerstengras

  • vollwertige Nahrung, nicht nur ein Vitamin
  • Eine natürliche Rezeptur
  • Hilft bei der Wiederherstellung der natürlichen Balance (z.B. Balance im Säure-/Base-Gleichgewicht: basische Ernährung)

Was ist Gerstengras-Saft-Pulver?

  • Vollwertige Nahrung, nicht nur ein Vitamin
  • Ein einzigartiges, pflanzliches Nahrungsmittel
  • Hergestellt aus kalt gepressten, jungen grünen Gerstensprossen
  • Eine der reichhaltigsten Nahrungsquellen, enthält eine natürliche Mischung aus Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren, Enzymen und Antioxidantien
  • Hilft bei der Wiederherstellung der natürlichen Balance

Wie wird es gewonnen?

  • Es wird nur junges Gerstengras geerntet, zum Zeitpunkt der höchsten Nährstoffdichte.
  • Vitalsaft wird gewonnen und der Brei wird entsorgt.
  • Trocknung bei niedriger Temperatur (Kalt-Verarbeitung) zwecks Erhaltung der Enzyme.

Gerstengrassaft

Das beste “grüne Fast-Food” der Natur

Ein Wegweiser wie sie Schritt für Schritt ihr Immunsystem aufbauen und erhalten.

Für ein gesundes Immunsystem bedarf es nicht all umfassend viel  – jedoch Regelmäßigkeit.

Unsere Unterstützungstips, wie du dein Immunsystem stärkst und stark behältst:

1: Wasser trinken:

  • trinke alkalisches Wasser
  • Wir brauchen einen Körper der basisch ist.
  • Ist dein Körper übersäuert hat das auf vielen, vielen Eben Auswirkungen psychisch wie auch physisch.

Auswirkungen , wenn dein Körper übersäuert ist:

  • Schlafstörungen
  • Übergewicht
  • Hautprobleme
  • Gelenkschmerzen
  • Infektanfällig
  • Bluthochdruck
  • Haarverlust kann auftreten

durch alkalisches Wasser schwemmst du deine Übersäuerung über deinen Magen und Darm heraus und reinigst dich von innen.

Trinke ausreichend Wasser. Es ist wichtig , dass dein Körper gut hydriert ist. Eine Dehydrierung setzt enorm schnell ein und hat große Auswirkungen auf sämtliche Körperteile.

Unsere Leber z.B. besteht aus 90% Wasser. Die Leber ist u.a. unser Entgiftungsorgan. Ist unsere Leber unzureichend hydriert, können wir nicht entgiften und übersäuern. Wenn wir übersäuern, wirkt diese wie eine Stoffwechselbremse.

2: Lactoferrin:

Lactoferrin gibt uns innerlich einen unglaublichen Schutz. Vor allem dein Darm profitiert davon und somit wieder dein Körper und dein Geist, denn ein gesunder Darm hat auch positive Auswirkungen auf deine Phsyche.

Lactoferrin kann Bakterien abtöten indem es Ihnen das Eisen entzieht. Da Bakterien essentiell auf Eisen angewiesen sind, wirkt die Eisenverarmung antibakteriell. Dem  Körper kann so Unterstüztung entgegen gebracht werden um sich vor Infektionen und Entzündungen zu schützen. 

3. Greenzymes

Greenzymes ist ein GerstengrasSAFTpulver.

Bio-Jade-GreenZymes bietet eine Kombination aus Vitaminen und Mineralien, Antioxidantien, Enzymen und mehr an. Es hilft dabei , den pH-Wert auszugleichen, da es extrem basisch ist und unterstützt und stärkt das Immunsystem

4. Ciaga

Ciaga ist Bio-Superfruchtsaftkonzentrat, das ausschließlich aus Bio-Früchten hergestellt wird.

  • Hohe ORAC Werte:  Der ORAC-Wert ist ein Parameter zur Angabe seiner antioxidativen Fähigkeit. Antioxidantien können Freie Radikale unschädlich machen. Manchmal kann es in unserem Körper zu einer Kettenreaktion und einer Vermehrung der freien Radikale kommen. Dieser Vorgang wird auch als „oxidativer Stress“ bezeichnet.  Freie Radikale bzw. oxidativer Stress in großer Menge können jedoch die Funktion unserer Körperzellen erheblich einschränken und unser Immunsystem schwächen. Deswegen ist es wichtig, unseren  Körper mit sogenannten Antioxidantien zu versorgen.
  • Versorgt den Körper mit lebenswichtigen Nährstoffen und Antioxidantien.
  • Hochkonzentrierte Früchte mit natürlichen entzündungshemmenden Eigenschaften.

 

Mit diesen 3 Nahrungsergänzungsmitteln bist du rundum gut versorgt. Damit diese vom Körper korrekt verarbeitet und an Ort und Stelle transportiert werden können, wo sie hingehören, ist es wichtig , dass du ihnen ein zuverlässiges Transportmittel zur Verfügung stellst.

Stilles Wasser!

weitere Faktoren für eine gutes Immunsystem sind neben den Nahrungsergänzungsmitteln:

  • kein Stress
  • ausgewogener, gesunder Lebensstil
  • Bewegung
  • frische Luft
  • guter Schlaf
  • in Balance sein.

Kein Stress:

das ist leichter gesagt als umgesetzt, jedoch ist Stress nun mal der Auslöser Nummer 1, wenn es um die Entstehung von Krankheiten geht.

Durch Stress, schwächen wir unser Immunsystem und ein geschwächtes Immunsystem führt unweigerlich zu Krankheiten.

Haben wir dauerhaft Stress, also über Monate hinweg, werden aus immer wieder kehrenden Krankheiten  – wie z.B. vermehrte Anfälligkeit für Atemwegsinfekte – schwerwiegendere Probleme.

Wer gestresst ist braucht, zum Wasser und den Nahrungsergänzungsmitteln, vor allem einen erholsamen Schlaf.

Erholsamer Schlaf ist alles anderer als komatöser Schlaf: „irgendwie die Nacht herum kriegen“ und morgens sich mit Kaffee einigermaßen aufpäppeln, damit der Tag starten kann.

Erholsamer Schlaf bedeutet, das er dein Immunsystem fördert und dich somit unterstützt gesund zu bleiben!

Du brauchst einen Schlaf,

  • der dich in die Tiefschlafphasen bringt und dort verweilen lässt,
  • der dir die Energie zurückgibt, die du tagsüber verbraucht hast
  • der dich zutiefst ruhen lässt, denn nur im Tiefschlaf wird erlerntes und erlebtes verarbeitet.
  • Nikken bietet dir diese Energien. Nikken ist sich dem bewusst, welche enormen Auswirkungen gesunder Schlaf auf unsere Gesundheit haben. Schlafen im Magnetkokon ist ein unglaubliches wohltuendes Erlebnis, dass du nicht missen möchten, wenn du erfährst, welche positiven Auswirkungen es auf dich hat. Nacht für nacht.

Je besser du entspannst, desto besser kannst du für dein Immunsystem sorgen.

Zusammenfassend kannst du also folgendes für dein Immunsystem tun:

Nachts: schlafen im Magnetfeldkokon

tagsüber versorgst du dich mit dem Wasser aus dem Pimag Waterfall zu Hause und im Büro und unterwegs trinkst du Wasser aus der Sportsbottle mit integrieren Wasserfilter – dieser filtert sogar Mikroplastik heraus.

Des Weiteren nimmst du morgens oder tagsüber und ggf. am  Abend die Nahrungsergänzung zu dir: Lactoferrin,  Greenzymes und Ciaga um ihre Ernährung optimal zu unterstützen.

Um auch tagsüber mit den wichtigen Magnetenergien versorgt zu sein, empfehlen wir die Einlegesohlen. Bei jeder Bewegung wird das Magnetfeld aktiviert. Alleine nur die Sohlen machen einen spürbaren Unterschied.

Mit diesen wenigen Produkten bist du rundum gut versorgt und kannst dein Immunsystem Schritt für Schritt wieder aufbauen und stabilisieren.

Dein Körper ist es wert geschützt zu werden und uns bieten die Produkte von Nikken alle wichtigen Energien, die es dazu bedarf.

 

Wenn du mehr über die Produkte im Zusammenhang mit unserem Immunsystem lesen möchtest:

Lactoferrin/ Immunsystem

Warum brauche ich Lactofferrin

alkalisches Wasser

Schlafen im Magnetfeldkokon

Gerstengrassaftpulver

 

 

Gemeinsam durch dick und dünn …

Jeden von uns trifft im Leben mal eine Krise.

Das ist keine Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Fokussiere dich auf deine Wünsche, suche dir Unterstützung um von deinem jetzigen Standpunkt A zu deinem neuen Zielpunkt B zu gelangen.

 

Uns hat das Wellness-Home, in dem wir heute mit Begeisterung leben, diese großartigen Möglichkeiten gegeben.
Durch die Produkte kamen wir zu unserem heutigen Business.

Die Produkte versorgen uns jeden Tag mit ausreichend Energie um im körperlichen Wohlbefinden zu sein.

Die Möglichkeit mit den Produkten zu arbeiten bietet uns Balance in vielen weiteren Bereichen.

  • Einmal finanziell,
  • dann begegnen wir immer und immer wieder neuen Menschen, die sich ebenfalls für Wohlbefinden interessieren und
  • dadurch, dass wir in den oben genannten Bereichen eine Balance geschaffen haben, sind wir auch im geiste sehr positiv gestimmt und können immer nach vorne blicken.

Wir sind sehr dankbar, dass wir uns entschieden haben Selbstverantwort für unser Wohlbefinden zu Übernehmen.

Wir möchten Unwohlsein VERHINDERN und nicht nur behandeln.

Dankbarkeit

Wir möchten mehr Menschen erreichen und dazu begeistern, sich um ihr Immunsystem und ihre allgemeine Lebenssituation zu kümmern, damit wir ganzheitlich gestärkt werden. Nicht nur heute sondern ein lebenlang.

Was wir machen, wenn es Herausforderungen gibt:

– Back to the Roots: Zuerst einmal einen ausgewogenen Lebensstil leben. Das machen wir seit vielen Jahren. Das Leben in einem Wellness-Home ist ein großer Vorteil.
– Ruhig bleiben und entstressen: Angst ist ein Stressor und Stress setzt unser Immunsystem aus.
– gesund bleiben:
Viel Wasser trinken, saubere Luft atmen, gut schlafen und unser Immunsystem umsorgen: Pimag Wassersystem/ Sportsbottle, Greenzymes ( Gerstengras), Lactoferrin und Ciaga sowie unser Kenkopad ( Schlafen im Magnetkokon) geben uns die nötige Unterstützung. Auch Meditationen helfen um sich zu entspannen.
positive Gedanken, Umgang mit liebevollen Menschen

Nikken bietet uns großartige Produkte mit modernster Technologie, die sich einfach in jedes zu Hause und in jeden Alltag integrieren lassen:
Wir möchten jeden unterstützen, der es bereit ist und bieten unser Know-How an. Wir sitzen direkt an der Quelle.

Wir sind in Zeiten wie diesen um so dankbarer, dass wir die Möglichkeit haben von zu Hause aus zu arbeiten und für unsere Kinder da zu sein. Ohne Stress lässt sich alles gut unter einen Hut bringen.

Die wirtschaftlichen Folgen

In Krisen leidet die Wirtschaft sehr und somit gehen auch leider viele Arbeitsplätze verloren.  Aber auch das ist kein Grund zur Panik, sondern ein Anreiz,  ruhig, effektiv und vor allem ZUSAMMEN diese Zeiten zu überwinden .

Es ist immer Zeit zum Lernen, zum Wachsen und Entdecken.
Jede Krise ist eine Chance. Eine Chance für etwas Neues und für Veränderung.

Seien wir deshalb verantwortungsbewusst und entspannt.

Hast du Fragen? Wir sind für dich da.
info@wellnesshome24.de

Wenn ihr zu den unterschiedlichsten Themen Input braucht, stöbert gerne in unserem Blog. Hier schreiben wir über alle Themen rund um die 5 Säulen des Wohlbefindens.

https://wellnesshome24.de/blog/

Was ist Lactoferrin?

Lactoferrin ist ein eisenbindendes Glycoprotein (Zuckerprotein), das von Natur aus in der Milch vorkommt: Lacto = Milch, Ferrin = Eisen. Es gehört zur Familie der Transferrine, die Eisenionen transportieren, und ist ein natürlicher Bestandteil von Körperflüssigkeiten wie Speichel, Muttermilch und Tränen.

Lactoferrin bindet das bereits im Körper vorhandene Eisen und hilft dem Körper, es effizienter zu verwerten und aufzunehmen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, zusätzliche nicht körpereigene Eisenquellen aufzunehmen, sodass der Körper die richtige Menge an Eisen erhält, ohne dass Magen- und Darmbeschwerden auftreten.

Dies ist jedoch nicht die einzige Rolle, die Lactoferrin im Körper spielt. Seine eisenbindenden Eigenschaften verleihen ihm mehrere nachgeordnete Funktionen:

  • Ein gestärktes Immunsystem. Auch für eine stärkere Abwehr Ihres Immunsystems ist Lactoferrin unverzichtbar. Lactoferrin entzieht den unerwünschten Bakterien im Körper die Nährstoffe, die sie zur weiteren Ausbreitung benötigen, und kann Ihren Körper mit nützlichen Antioxidantien versorgen, die Sauerstoffversorgung des Gewebes verbessern und die Gesundheit der weißen Blutkörperchen fördern.
  • Reine Haut. Wenn Sie Probleme haben, Ihre Haut rein und gesund zu erhalten, dann unterstützt Sie Lactoferrin auch bei der Reduzierung der Akneaktivität und der Verhinderung von Ausbrüchen.
  • Ein gesunder Darm. Unsere Darmgesundheit hat mit dem Gleichgewicht zwischen den Mikroorganismen zu tun, die im Verdauungstrakt leben. Die Pflege der Darmgesundheit und die Aufrechterhaltung des richtigen Gleichgewichts dieser Mikroorganismen ist für die körperliche und geistige Gesundheit, die Immunabwehr und vieles mehr von entscheidender Bedeutung. Die Gesamtheit dieser Bakterien, Hefen und Viren wird auch als „Darmmikrobiom“ oder „Darmflora“ bezeichnet. Viele Mikroben sind für die menschliche Gesundheit förderlich, einige sind sogar unverzichtbar.

Für einen dauerhaft gesunden Darm müssen Sie die Ballaststoffzufuhr erhöhen. Gute Beispiele für Gemüse mit hohem Ballaststoffgehalt sind Artischocken, Lauch, Zwiebeln und Knoblauch. Alle enthalten einen hohen Anteil von Inulin (ein präbiotischer Ballaststoff). Einige Gemüsesorten wie Blattsalat enthalten nur wenige Ballast- oder Nährstoffe. Wählen Sie Lebensmittel und Getränke mit einem hohen Gehalt an Polyphenolen. Polyphenole sind Antioxidantien, die auf Mikroben wie Treibstoff wirken. Beispiele sind Nüsse, Samen, Beeren, Olivenöl, Kohl, Kaffee und Tee – und hier vor allem grüner Tee.

Sie können auch viele fermentierte Lebensmittel essen, die lebende Mikroben enthalten. Eine gute Wahl sind ungesüßter Joghurt; Kefir, ein Sauermilchgetränk mit der fünffachen Menge an Mikroben im Vergleich zu Joghurt; Rohmilchkäse; Sauerkraut; Kimchi, ein koreanisches Gericht aus Knoblauch, Kohl und Chili; und Produkte auf Sojabohnenbasis wie Sojasauce, Tempeh und Natto.

Auch eine Nahrungsergänzung ist hilfreich. Lactoferrin kann dem Körper helfen, das aufzunehmen, was bereits vorhanden ist und somit eine Brücke zu bauen.

Oftmals sind die Eisenlager gefüllt und der Körper kann die Brücke zur Verwertung nicht bauen. 

Trotz gesunder Ernährung und „nachgewiesen genügend“ Eisen im Blut findet keine ausreichende Versorgung statt. Lactoferrin unterstützt ihren Körper dabei, dass u.a. Eisen dort angelangt wo es hin soll. 

Und das Wichtigste dabei: Dies geschieht absolut magenschonend.  In klinischen Studien konnte gezeigt werden, dass Lactoferrin im Vergleich zu anderen Eisenquellen eine bessere bioverfügbarkeit aufweist und eine effizientere Absorption von Eisen ermöglicht.

Mehr Infos zu Lactoferrin und unserem Immunsystem findest du hier. 

Hier liest du mehr „Warum brauche ich Lactoferrin?“

Warum KENZEN Lactoferrin 2.0®?

Lactoferrin ist ein Protein, dass natürlich in Milch und auch im menschlichen Körper vorkommend.

Der Name Lactoferrin ist manchmal irreführend sein.

Der Name Lactoferrin kommt von Milch „Lacto-“ plus Eisen „-ferrin“.

• Lacto-Ferrin kommt vielen menschlichen Körperflüssigkeiten vor und nicht nur in der Milch: Man findet es  in Blut, Tränen, Speichel; Nasenhöhle und anderen Körperflüssigkeiten.

• Lactoferrin ist laktosefrei und in seiner reinen Form normalerweise unbedenklich für Milchallergiker.

• Lactoferrin  bindet und transportiert Eisen und auch andere Mineralien.

• Lactoferrin unterstützt dabei, dass u.a. Zink und Kupfer dorthin transportiert werden, wo sie im Körper benötigt werden.

Es ist ein Immun-Baustein und besitzt hochwirksame antimikrobielle Eigenschaften. Lactoferrin kann Bakterien abtöten indem es IHnen das Eisen entzieht. Da Bakterien essentiell auf Eisen angewiesen sind, wirkt die Eisenverarmung antibakteriell. Dem  Körper kann so Unterstüztung entgegen gebracht werden um sich vor Infektionen und Entzündungen zu schützen. 

KENZEN Lactoferrin 2.0® von Nikken trägt zur Deckung des Eisenbedarfs des Körpers bei:

Eisenmangel macht sich bemerkbar u.a. durch: 

  • Anämie (Blutarmut),
  • Müdigkeit
  • schlechter Durchblutung sowie
  • zahlreichen anderen körperlichen Beschwerden.
  • Frauen sowie sehr aktive Menschen sind am häufigsten von Eisenmangel betroffen.

KENZEN Lactoferrin 2.0® bietet jedoch eine hervorragende Lösung für dieses Problem.

Lactoferrin ist ein Protein. Seine biologische Hauptfunktion besteht darin, Eisen zu binden und zu transportieren.

Eisen ist ein essentielles Mineral, das es dem Körper ermöglicht, Sauerstoff von den Lungen in den Rest des Körpers zu befördern. Auch wenn dem Körper ausreichend Eisen zugeführt wird, kann es trotzdem zu Eisenmangel kommen, wenn Ihr Körper dieses Eisen nicht aufnehmen und verwerten kann. Sie können noch so viel grünes Blattgemüse und mageres rotes Fleisch – beides hervorragende natürliche Eisenquellen – essen, doch das bedeutet nicht, dass Ihr Körper dieses Eisen aufnehmen und verarbeiten kann.

Oftmals sind die Eisenlager gefüllt und der Körper kann die Brücke zur Verwertung nicht bauen. 

Trotz gedunder Ernährung und „nachgewiesen genügend“ Eisen im Blut, können Sie dennoch wie folgt fühlen:

  • schlapp und müde
  • Infektanfällig
  • nervös
  • kältemepfindlich
  • konzentrationsmangel
  • nächtliche Unruhe trotz Müdigkeit

KENZEN Lactoferrin 2.0® bietet eine Hilfestellung zur Überwindung dieses Dilemmas, indem es das natürliche Transportsystem des Körpers unterstützt und Ihrem Körper dadurch hilft, Eisen besser zu verwerten und das Eisengleichgewicht auszugleichen. Studien haben gezeigt, dass Lactoferrin durch seine natürliche Eigenschaft, Eisen zu binden, eine positive Wirkung auf die Eisenaufnahme hat, was wiederum den Eisengehalt im Blut erhöht.

KENZEN Lactoferrin 2.0® ist sanft zum Verdauungssystem und unterstützt daher den Verdauungstrakt in allen seinen Funktionen. Anstatt dem Körper elementares Eisen zuzufügen – also die Art von Eisen, die in beinahe jedem handelsüblichen Ergänzungspräparat enthalten ist –, welches erwiesenermaßen Entzündungserkrankungen des Darms verursacht1, hilft Lactoferrin dem Körper, das Eisen aufzunehmen, das ihm auf natürlichem Weg zugeführt wird, ohne den Magen zu beeinträchtigen.Klinische Forschungsergebnisse belegen, dass es bioverfügbarer ist und dadurch die Eisenaufnahme effizienter als bei anderen Eisenquellen erfolgt.2

KENZEN Lactoferrin 2.0® enthält 200 mg Lactoferrin pro Kapsel. Es ist außerdem laktose-, gluten- und GVO-frei und beinhaltet vier weitere Biozutaten mit antioxidativer und entzündungshemmender Wirkung.

Bio-Inulin, Bio-Rosenwurz, Bio-Ingwer und Bio-Kurkuma

Lactoferrin 2.0™ hilft dem Körper nicht nur bei einer gesteigerten Eisenaufnahme, sondern ist auch sanft zum Verdauungssystem und unterstützt die guten Bakterien im Verdauungstrakt, die für das allgemeine Wohlbefinden ausschlaggebend sind. Lactoferrin trägt dazu bei, dass der Körper aufnimmt, was vorhanden ist, ohne den Magen zu belasten.

1. Uchida, T. (2006) Availability of lactoferrin as a natural solubilizer of iron for food products. International Dairy Journal 16. 95-101.

2. (Rezk, Dawood, Abo-Elnasr, Halaby, & Marawan, 2015), (Rezk, Kandil, Dawood, Shaheen, & Allam, 2015), (Nappi, et al., 2009), (Paesano, et al., 2010), (Paesano, et al., 2014)

28 Gründe, warum reines Wasser, dass einzige wahre Getränk ist:

Ohne Wasser existiert keine Leben!

Eine effektive Methode ums sich selbst und seine Familie mit reinem Wasser zu versorgen ist die Filtration. 

Vor allem reines Wasser, übernimmt die unterschiedlichsten, wichtigsten Aufgaben im Körper.

Es bringt Nährstoffe und Sauerstoff zu den einzelnen Organen, transportiert Schadstoffe ab, baut Zellen im Körper auf, reguliert die Körpertemperatur und ist maßgeblich am Verdauungsprozess beteiligt. Das sind nur einige Aufgaben, die Wasser in unserem Körper übernimmt und die es zu unserem wichtigsten Lebensmittel schlechthin machen.

 

Wann ist gutes Wasser wesentlich für unsere Gesundheit:

Um richtig zu funktionieren, brauchen alle Zellen und Organe des Körpers Wasser.

Bekommt der menschliche Körper nicht ausreichend Wasser, kommt es sehr schnell zu Mangelerscheinungen mit unterschiedlichen Symptomen. Er dehydriert!

Viele Krankheiten und verlangsamte, biologische Prozesse in unserem Körper sind allein auf zu wenig Wasser zurückzuführen.

Reines Wasser kann die Aufgaben noch effizienter erfüllen, da es völlig frei von jeglichen Verschmutzungen ist und somit mehr Stoffe lösen, binden und transportieren kann. Deshalb wirkt, fördert und unterstützt reines Wasser die biologischen Prozesse in unserem Körper immer noch am besten.

 

Wasser ist nicht nur eine Getränkeauswahl, es ist unser wichtigster Nährstoff!

28 Gründe, warum reines Wasser unverzichtbar für jeden ist:

Reines Wasser ist herausragend für:

  1. unser Immunsystem
  2. Steigerung der  Leistungsfähigkeit und Konzentration. Eine Verringerung des Wassergehalts im Körper um 2% kann zu einer Verringerung der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit um 20% führen.
  3. Bindung von Giftstoffen
  4. Entgiftung
  5. Blutverdünnung = kann so gegen Bildung von Blutgerinnseln und das Verkleben von Blutplättchen wirken.
  6. Risikoreduzierung einer Erkrankung wie Multipler Sklerose, Parkinson, Allergien und Hautkrankheiten.
  7. Vorbeugung gegen Bluthochdruck: Dehydrierung verursacht eine Gefäßverengungen, wodurch der Blutdruck ansteigt.
  8. Speichel- und Schleimbildung. Speichel hilft uns, unser Essen zu verdauen und hält Mund, Nase und Augen feucht. 
  9. Sauerstofflieferant im ganzen Körper. Blut besteht zu mehr als 90% aus Wasser, und Blut transportiert Sauerstoff zu verschiedenen Körperteilen.
  10. das Verdauungssystem. Der Darm braucht Wasser, um richtig zu funktionieren. Dehydration kann zu Verdauungsproblemen und  Verstopfung sowie auch zu Übersäuerung im Magen führen. Ein saurer Magen kann das Risiko von Sodbrennen und Magengeschwüren erhöhen. Reines Wasser ist das Hauptlösungs- und Transportmittel für alle Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien, Enzyme, Fermente und Spurenelemente.
  11. Loswerden von lästigen Wassereinlagerungen ( Ödeme): Trinke viel Wasser, denn Wassereinlagerungen können ein Zeichen für Austrocknung sein.
  12. Abnehmen – Körpergewicht reduzieren. Reines Wasser ermöglicht es dem Körper, Fette effizienter abzubauen. Zusätzlich steigert es die Vitalität. Wasser vor der Nahrungsaufnahme zu sich zu nehmen, kann dabei unterstützend sein, nicht übermäßig viel zu essen.
  13. Polsterung des Gehirns, des Rückenmarks und andere empfindliche Gewebe. Dehydration kann die Struktur und Funktion des Gehirns beeinflussen. Es ist auch an der Produktion von Hormonen und Neurotransmittern beteiligt. Eine längere Dehydration kann zu Problemen beim Denken führen.
  14. Reines Wasser ist ein Stoßdämpfer, Gleitmittel und Schutzpolster für Teile unseres Körpers. Es dämpft die Stöße in unseren Bandscheiben, ist das Hauptgleitmittel in den Gelenkspalten und bildet eine Schutzhülle um Organe und das Gehirn. Es wirkt dadurch vorbeugend gegen Rückenschmerzen, Bandscheibenleiden und Arthritis.
  15. Verstopfung von Arterien im Gehirn und Herz kann vorgebeugt werden. Dadurch kann das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko deutlich reduziert werden.
  16. Herausspülen von Körperabfällen. Wasser wird beim Schwitzen und Entfernen von Urin und Kot benötigt. Bei zu wenig Aufnahme von Wasser kann es zu Verstopfungen kommen.
  17. Vorzeitige Hautalterung. Durch Hydrierung ist die Haut straff und wirkt jünger. 
  18. Regulierung der Körpertemperatur:  Wasser, das in den mittleren Hautschichten gespeichert ist, tritt als Schweiß auf die Hautoberfläche, wenn sich der Körper erwärmt. Wenn es verdunstet, kühlt es den Körper. 
  19. gute Zugänglichkeit von Mineralien und Nährstoffe und anderen Wirkstoffen. Reines Wasser ist ein hervorragendes Transportmittel um den Körper mit allen Stoffen gut zu versorgen. Ist man dehydriert, können Stoffe nicht ausreichend transportiert werden. Das ist häufig bei älteren Menschen der Fall, die auf Medikamente angewiesen sind.
  20. Verhinderung von Nierenschäden. Die Nieren regulieren die Flüssigkeit im Körper. Zu wenig Wasser kann zu Nierensteinen und anderen Problemen wie Blasenentzündung führen.
  21. einen guten Schlaf.
  22. Vitalität und Energie: Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schlapp, Depressionen: alles Anzeichen von Dehydrierung. 
  23. wichtig, wenn wir oxidativen Stress ausgesetzt sind.
  24. Frauen, die in die Menopause kommen: u.a. durch lebendiges Wasser können die Symptome reduziert werden.
  25. Kinder, die sich im Wachstum befinden
  26. macht glücklich! Durch reines Wasser ist wichtig für die Bildung von Neurotransmitter und Glückshormone wie Dopamin oder Somatotropin. Lebendiges Wasser  macht also glücklich :-)
  27. Denkvermögen: im Alter auftretenden Gedächtnisschwund ist oftmals ein Anzeichen starker Dehydrierung. Ausreichendes Trinken von reinem Wasser erhöht die Merkfähigkeit.
  28. Sauerstofftransport = Power. Elektrolyte gelangen zu den Muskeln. Ausreichend gutes Wasser ist beim Sport für die Versorgung der Muskeln nötig sowie beim Muskelaufbau erforderlich.

Für uns ist reines Wasser das wichtigste Lebenselexier!

Kannst du es Dir leisten, dehydriert zu sein?

Nikken hat den  Nikken-Waterfall ( für wo immer sie sich gerade aufhalten: Hause, Office, Praxis, Kanzlei,Boot, …) sowie die Sportbottle für unterwegs auf den Markt gebracht. Diese wandeln Leitungswasser in frisches Quellwasser um. Unter Verwendung eines mehrstufigen Prozesses, der das Wasser filtert, alkalisiert, mineralisiert, ionisiert, energetisiert und mit Sauerstoff versorgt.  Der Waterfall erzeugt schmackhaftes Wasser, das einfach zu verwenden, erschwinglich und eine gesunde Wasserauswahl bietet. Wasser, so wie es die Natur vorgesehen hat..

„Wasser ist die treibende Kraft aller Natur.“

– Leonardo da Vinci-

 

 

Jede Lebensform auf der Erde benötigt Wasser, um zu überleben. Aber wie viel muss der Mensch trinken, um gesund zu sein und den aktiven Wellness-Lebensstil zu praktizieren? Es kommt wirklich auf den Einzelnen an und es gibt unterschiedliche Meinungen von Forschern und Gesundheitsbehörden.

Alle sind sich einig, dass der menschliche Körper zu etwa 60% aus Wasser besteht, und wir verlieren ständig Wasser aus Schweiß, Urin und anderen körpereigenen Substanzen. Wir trinken daher Wasser, um das Wasser aufzufüllen und Austrocknung zu verhindern. Wasser wird für praktisch alle Körperfunktionen benötigt, einschließlich des Ausspülens von Giftstoffen aus den Organen, des Transports von Nährstoffen in die Zellen, des Dämpfens der Gelenke und der Verdauung von Nahrungsmitteln.

Wenn der Wassergehalt im menschlichen Körper einen bestimmten Wert unterschreitet, verspüren wir Durstgefühle. Im Allgemeinen müssen wir nicht darüber nachdenken, genauso wenig wie wir über das Atmen nachdenken. Es passiert und wir greifen nach Wasser, um es zu rehydrieren. So einfach dieser Vorgang auch ist, dieser automatische Durstmechanismus verliert mit zunehmendem Alter an Genauigkeit. Daher sollten ältere Menschen den ganzen Tag über bewusster und mit Feuchtigkeit versorgt werden, auch wenn sie keinen Durst zu scheinen haben.

Der Wasserbedarf der Menschen variiert je nach Alter, Gewicht, körperlicher Aktivität, allgemeinem Gesundheitszustand und dem Klima, in dem sie leben. Wenn Sie in einem heißen Klima leben, schwitzen Sie mehr und benötigen mehr Wasser. Wenn Sie einen Job haben, der anstrengende Arbeit erfordert, benötigen Sie mehr Wasser als jemand, der an einem Schreibtisch in einem klimatisierten Büro sitzt. Für Frauen werden empfohlen: insgesamt 2,7 Liter Flüssigkeit pro Tag, einschließlich aller Getränke und wasserreichen Lebensmittel ( Obst, Gemüse, etc.). Für Männer beträgt die Empfehlung insgesamt 3,7 Liter Flüssigkeit pro Tag, einschließlich aller Getränke und wasserreichen Lebensmittel. Pi-Water Nikken

Das klingt jetzt erst einmal viel – jedoch, bei einer frischen Ernährungsweise, führen sie ihrem Körper einen Großteil der Flüssigkeit durch ihre Ernährung zu.

Für Kinder und Jugendliche wird empfohlen: in der Regel täglich sechs bis acht Tassen , zusätzlich mit viel frischen Obst und Gemüse. Auch hier variiert die Menge je nach Aktivität.

Anzeichen einer Dehydration sind oftmals Kopfschmerzen und Müdigkeit.

Damit das Wasser vom Körper noch besser aufgenommen werden kann, empfiehlt es sich sauberes, gefiltertes Wasser zu trinken.

Der Wasserfilter von Nikken filtert, mineralisiert und magnetesiert das Wasser. Für unterwegs gibt es die umweltfreundlichen PiMag® Sportflasche von der sie profitieren können. Durch den Gebrauch von Wasserfiltern schonen sie die Umwelt und Sie werden in kürzester Zeit deutlich Geld sparen, indem Sie den Kauf von Wasser in Flaschen vermeiden!

Weitere Fragen? Kontaktiert uns gerne, wenn ihr mehr wissen möchtet.

info@wellnesshome24.de

 

Ernährung in der heutigen Gesellschaft

Eine gute Ernährung ist einer der Eckpfeiler für gute Gesundheit.
Wir brauchen eine Vielzahl verschiedener Lebensmittel, um die richtigen Mengen an Nährstoffen für eine gute Gesundheit bereitzustellen.
In unserer schnelllebigen Zeit kann es jedoch oft schwierig sein, sich vollwertig, ausgewogen und vielseitig zu ernähren. Stattdessen bestimmen Zweckmäßigkeit und das Angebot an Fertigmahlzeiten unsere Ernährung, wobei es immer schwieriger wird, auf einen niedrigen Zucker-, Fett- und Salzgehalt zu achten ( von den Zusatzstoffen mal ganz abgesehen), wenn wir unsere Mahlzeiten nicht selbst frisch zubereiten. Dies beeinträchtigt unsere Gesundheit, und die Gewichtsprobleme, die in unserer Gesellschaft beinahe schon zur Norm geworden sind, sind besorgniserregend. Hinzu kommt, dass der Nährstoffgehalt in unseren frischen Nahrungsmitteln aufgrund „moderner landwirtschftlicher Intensivbewirtschaftung“ gesunken ist.

Vollwert-Unterstützung für unsere Ernährung:

Nahrungsergänzung von NIKKEN als Anpassung und Unterstützung an unseren modernen Alltag

Zweifellos ist die beste Lösung zur gesunden Ernährung, drei selbst zubereitete vollwertige Mahlzeiten zu sich zu nehmen, die idealerweise mindestens fünf oder mehr Portionen frisches Obst und Gemüse ( roh ) beinhalten. Den meisten Menschen ist dies neben der Vielzahl ihrer täglichen Verpflichtungen zeitlich jedoch nur schwer möglich. Nikken stellt uns daher ein Sortiment aus grundlegenden und gezielten NahrungsERGÄNZUNG zur Verfügung, das auf konzentrierten Vollwertinhaltsstoffen basiert und in unserem hektischen Alltag eine Unterstützung für unsere grundlegenden Nährstoffbedürfnisse bietet. Bewusst ist das Wort Ergänzung gewählt, denn die Produkte dienen zur Unterstützung nicht zur alleinigen Versorgung.

Folgende  Produkte bieten wir an:

Bio-Jade GreenZymes®
– Super Ciaga®
– Lactoferrin 2.0®
– Kasai® : (Männer, Damen, Multi-Vitamin, Omega-3)
KENZEN® BDZ®
– CalDenx®
– Everyday Gewichtsmanagement Pack
– KVB® Naturkost- Michung
– Kenzen™ Cleansedx
– Kenzen™ Digestion 4-20

Die richtige Ernährung ist entscheidend für eine gute Gesundheit, aber es ist nicht immer möglich, richtig zu essen und unseren Körper mit den Nährstoffen zu versorgen, die er benötigt. Nikken Kenzen Wellness basiert auf Nahrungsergänzungsmitteln aus biologischem Obst, Gemüse und Extrakten, um Ihre Ernährung der Natur näher zu bringen. Unsere natürlichen Alternativen zu chemisch hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln versorgen Ihren Körper mit der richtigen Menge an Vitaminen und Mineralien, um eine gute Gesundheit und verbesserte biologische Funktionen zu unterstützen. Es ist ein Ganzkörper-Erneuerungssystem, wie es die Natur beabsichtigt hat.

Bio-basierte Ernährung bedeutet, dass alle Zutaten sorgfältig ausgewählt werden und der Bio-Gehalt maximiert wird. 
Nikkens Nahrungsergänzung basiert auf einer Vollwertphilosophie. Diese Lösungen auf biologischer Basis bringen unsere tägliche Ernährung der Natur näher und sind ein wesentlicher Bestandteil eines Wellness-Hauses.

Hier sind zwei unserer Lieblingsprodukte, die für unsere Ernährungsbedürfnisse von zentraler Bedeutung sind:
Jade GreenZymes – good start in your day.
Kenzen Super Ciaga® – Stress lebe Wohl. Gestärkt durch den Tag.

Wohlfühlheim und gute Ernährung

Für eine gute Gesundheit sind sechs Grundnährstoffe erforderlich.

Diese schließen ein:

Kohlenhydrate

– Kohlenhydratewerden in zwei Kategorien eingeteilt: einfach und komplex. Kohlenhydrate sind die Hauptenergiequelle für das Gehirn. Ohne Kohlenhydrate könnte der Körper nicht richtig funktionieren. Quellen sind Obst, Brot und Getreide sowie stärkehaltiges Gemüse.

Protein,

das vom Verdauungssystem in Aminosäuren zerlegt wird. Protein ist der Hauptstrukturbestandteil von Zellen und für den Aufbau und die Reparatur von Körpergewebe verantwortlich. Mageres Eiweiß wie fettarmes Fleisch, Milchprodukte, Bohnen oder Eier. Es gibt viele andere pflanzliche Eiweißquellen, wenn Sie dies für sich entscheiden.

Fett

– Das Fett in Lebensmitteln enthält eine Mischung aus gesättigten und ungesättigten Fetten. Fett ist eine Energiequelle, die beim Verzehr die Aufnahme fettlöslicher Vitamine, einschließlich der Vitamine A, D, E und K, erhöht. Wählen Sie gesunde Optionen wie Omega-3-reiche Lebensmittel wie Fisch, Walnüsse und pflanzliche Öle. Omega-3-Fettsäuren helfen bei Entwicklung und Wachstum. Begrenzen Sie die Aufnahme von gesättigten Fetten wie fettreichem Fleisch und fettreicher Milch. Andere kluge Entscheidungen sind Nüsse, Samen und Avocado.

Vitamine

– sowohl wasser- als auch fettlöslich. Es kann geringfügige Unterschiede in den Mengen an spezifischen Vitaminen für Männer und Frauen geben, aber im Allgemeinen sind die wesentlichen Vitamine, die Ihr Körper benötigt:
Vitamin A
Vitamin C
Vitamin-D
Vitamin E
Vitamin K
B-Vitamine
Der beste Weg, um diese Vitamine zu bekommen, ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse. Ein Multivitaminpräparat kann auch nützlich sein, um die Lücken zu füllen, wenn Sie eine restriktive Ernährung haben.

Mineralien

– Zu diesen essentiellen Nährstoffen, die Ihr Körper benötigt, aber nicht produzieren kann, gehören die in Lebensmitteln enthaltenen anorganischen Substanzen wie Kalzium, Kalium, Natrium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Chlorid und Spurenelemente.
Wasser – angeblich unser wichtigster Nährstoff. Wasser unterstützt die Aufrechterhaltung der Homöostase im Körper und transportiert Nährstoffe zu den Zellen. Wasser hilft auch beim Entfernen von Abfallprodukten aus dem Körper.

Wählen Sie nach Möglichkeit frische Bio-Produkte. Essen sie so natürlich wie möglich und versuchen sie verarbeitete Lebensmittel zu vermeiden.

Effektive Ernährungsstrategie

Eine effektive Ernährungsstrategie ist mehr als nur das, was wir essen. Es erfordert die Beachtung vieler Selbstpflegeprozesse, die sich auf unser Wohlbefinden auswirken können. Guter Schlaf , richtige Flüssigkeitszufuhr mit gesundem Wasser , Reduzierung der Belastung unseres Körpers durch giftige Chemikalien und Stressbewältigung sind alle wichtig für die Verbesserung und Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit.
Eine der wichtigsten Entscheidungen, die wir jeden Tag treffen, ist, was wir essen und trinken. Es ist jedermanns Wahl, gesund zu essen oder nicht.

SEI AUS FREIEN STÜCKEN GESUND, NICHT DURCH ZUFALL

Was ist alkalisches Wasser denn überhaupt?

Alkalisch oder basisch ist das selbe.
Basisches Wasser ist alkalisch und somit nicht sauer. Ob ein Wasser sauer oder alkalisch/ basisch ist, zeigt uns der pH-Wert an. Unter 7 spricht man von saurem Wasser. Je höher der Wert, desto basischer beziehungsweise alkalischer ist das Wasser. Der pH-Wert ist das Maß der Wasserstoff-Ionen.

Was ist der Unterschied zum Leitungswasser?

Normales Leitungswasser hat einen pH-Wert von ca. 7-8. Es ist neutral bzw. ganz schwach alkalisch/basisch. Alkalisches Wasser liegt im Bereich zwischen 8 und 9,5.

Ist basisches Wasser besser als Leitungswasser?

Ja.
Durch das trinken von alkalischen Wasser, kann das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder hergestellt werde. Mit alkalischen Wasser kannst du einer Übersäuerung entgegenwirken.

Warum ist eine Übersäuerung nicht gut?

Wenn Dein Körper übersäuert ist,
bist du müde: innere Unruhe führt zu Einschlafproblemen und Schlafstörungen
neigst du zu Übergewicht: durch zu viel Säure im KÖrper, kann diese nicht mehr abgebaut werden: Folge: Einlagerung in deinen Fettzellen und das führt vor allem zur Zunahme an Bauch, Beine, Po und Gesicht und zu Cellulite
treten Hautprobleme auf: in der Regel werden Giftstoffe über die Leber abgebaut. Bei einer Übersäuerung passiert dieses auch über die Haut. Dein natürliches Schutzschild kann angegriffen werden und somit bietet dieses einen hervorragenden Nährboden für Pickel und Unreinheiten.
Gelenkschmerzen und Infektanfällig: der richtige ph-Wert ist Voraussetzung für einen optimalen Stoffwechsel. Ist dieser gestört entsteht ein Säureüberschuss, der sich in vielen körperlichen Symptomen niederschlägt.
neigst du eher zu Bluthochdruck
kann Haarverlust auftreten

Vorteile alkalisches Wasser:

– es hat einen basischen pH-Wert: viel Sauerstoff wird für den Stoffwechsel freigesetzt
– durch den Filterprozess ist es sauber: befreit von Medikamenten, Pestizide, Schwermetallen und Chlor
– es ist antioxidativ: Antioxidanten können die Zellen vor freien Radikalen schützen. Freie Radikale greifen unsere Zellen an und können diese untüchtig machen. Antioxidation ist wie ein Jungbrunnen.
– es hat viel kleinere Cluster. Somit kann der Körper Nährstoffe wesentlich leichter und schneller in die Zellen transportieren.
– es ist lebendig.

Die Säure ist im Grunde ein Abfallprodukt unseres Stoffwechsels. Unser Körper hat einen Basenspeicher mit dem er die Übersäuerung ausgleichen kann. Er ist permanent damit beschäftigt einen Ausgleich herzustellen, damit unser Körper basisch ist.

Der Basenspeicher muss durch unsere Ernährung gefüllt werden. Wir sollten also wesentlich mehr basischen Bestandteile zu uns nehmen. Leider ist es in der heutigen Ernährung oftmals umgekehrt. Wir essen zu viel „Saures“: wie z.B. Fertigbrot, Zucker, viel Fleisch, Kaffee, Alkohol. Auch Dinge wie Stress durch Leistungsdruck, Angst, Ärger haben eine Übersäuerung zur Folge.

Neben viel Obst und Gemüse sollten wir viel alkalisches Wasser zu uns nehmen.

Wie bekommen wir alkalisches Wasser?

Es gibt einige verschiedene Möglichkeiten.
Eine wäre, dass wir normales Leitungswasser mit einem sehr guten Wasserfilter filtern, der das Wasser lebendig hält.

Tip:


Pimpe dein gefiltertes Wasser mit Zitronen.
Zitronen schmecken sauer sind aber basisch!
Reines Wasser mit unbehandelten Zitronen schmeckt erfrischend und trägt dazu bei deine Basenspeicher zu füllen.

Kann man basisches Wasser kaufen?

Ja, kann man. In dem du filterst.

 

Herstellung von alkalischem Wasser

Spezielle Geräte können eine ganze Menge und tun dir unglaublich gutes:
– Ihre Mineralien geben dem Wasser einen alkalischen pH-Wert. Das trägt zum Ausgleich zum Säure-Basen-gleichgewicht bei.
– Durch die Filterung wird das Wasser von sehr vielen Schafstoffen etc. befreit
– Es wird ionisiert: Schutz vor Oxidation
– Es gibt auch Geräte die zusätzlich noch eine Magnettechnologie verbaut haben. Durch das Magnetfeld verklumpen die Wassermoleküle nicht. Das hat zur Folge, dass dein Körper Schadstoffe leichter abtransportiert und du entschlackst.
Oftmals stammen diese Geräte u.a. aus Japan. Dort ist die Wirkung des alkalischen Wassers schon lange verbreitet.

Nur wenn dein Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht ist, kann dein Stoffwechsel optimal funktionieren – und das ist klar, dass das die Grundvorraussetzung für deine Gesundheit.

Trinke alkalisches Wasser und dein Körper wird aufatmen und es dir danken.

Wir kümmern uns wie selbstverständlich darum, dass unser Auto von innen und außen gereinigt wird. Es ist selbstredend, dass wir die Inspektionen wahrnehmen und das Öl wechseln lassen. Wir kommen all dem nach, weil uns gesagt wird, dass es wichtig ist eine Wartung machen zu lassen. Auch unsere Öltanks lassen wir reinigen. Da mag der ein oder andere sagen: „Natürlich machen wir das. Das ist doch keine Frage. Das ist wichtig -damit die Heizung gut läuft, damit die Maschine im Auto nicht kaputt geht, und so weiter.“

Wir würden nie auf die Idee kommen das falsche Benzin zu tanken, weil es dem Auto schadet.

Wir belasten unseren Darm Tag für Tag mit jedem Bissen.
Alles was wir zu uns nehmen soll er verwerten. Habt ihr euch einmal mit euch und eurem Darm beschäftigt? Wie lange braucht er bis ein Stück Fleisch verdaut ist ( bis zu 60 Stunden), was passiert, wenn wir Medikamente einnehmen?
Auch in unserem Darm setzen sich wie in einem Öltank Ablagerungen fest und dennoch scheint eine Darmreinigung nicht selbstverständlich.

Unser Körper würde es sehr schätzen, wenn wir diese Energie auch für ihn aufbringen würden.
Unser Körper ist die eigentlich wahre Machine, die uns täglich versorgt und antreibt.
Unser Körper wäre so dankbar über eine „jährliche Wartung“, nach alldem „vermeintlichen Genuss“ den wir uns Jahr für Jahr zufügen wie Zucker, (Weiß-)Mehl, Medizin, Alkohol , Fleisch und Zusatz- sowie Ersatzstoffe, Fertigprodukte und Konservierungsstoffe.

Darmreinigung ist schon lange kein Tabu Thema mehr und sollte Platz in unserem Leben finden.
Unserer Gesundheit zu liebe.

Der Darm ist ein riesiges Thema.
Es ist inzwischen bekannt, dass unser Darm unser 2. Gehirn ist. Es wird sogar behauptet, dass der Darm unsere psychische Gesundheit stark im Griff hat.
70 % aller Immunzellen befinden sich im Dünn- und Dickdarm; knapp 80 % aller Abwehrreaktionen laufen hier ab. Das macht den Darm zu einem enorm wichtigen Teil unseres Immunsystems.

In extremer Kurzfassung kann man sagen:
– Bei der Verdauung werden durch Mikroben Vitamine produziert, Giftstoffe abgebaut und Mikroben sind ein wichtiger Bestandteil des Immunsystems.
– Einfluss auf deine Psyche: Eine gestörte Darmflora kann mit Ängsten, psychischer Verstimmung und Depressionen zusammenhängen.
– Darm, Darmbakterien und Psyche hängen also eng zusammen.

Eigentlich weißt du es auch:
Kennst du den Satz „das macht mir Bauchschmerzen“ oder „mein Bauchgefühl sagt mir…“

Stress schlägt auf den Magen oder auf die Verdauung. Ein Ungleichgewicht im Darm bemerken wir, weil es uns psychisch schlechter geht.
Eine gesunde Darmflora ist also auch gut für unsere Psyche.

Es liegt auf der Hand, dass wir gut für ihn sorgen sollten.

Mögliche Gründe für eine Darmsanierung sind:
– chronische Verdauungsprobleme (Durchfall, Verstopfung, Blähungen)
– Reizdarm, Reizmagen
– Antibiotika-Therapie
– Überbesiedlung des Darms mit Pilzen (Darmpilz Candida albicans)
– Akne, unreine Haut
– ständige Müdigkeit, Erschöpfung, depressive Verstimmungen
– ständige Kopfschmerzen oder Migräne
– Rheuma und Gelenkbeschwerden
– immer wiederkehrende Infektionen (Erkältung, Bronchitis)
– Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten
– Übergewicht
Darmbakterien werden u.a. beeinflusst durch: die Übersäuerung des Körpers ( Ernährung) , Medikamente (z. B. Antibiotika), Impfungen, übermässiger psychischer und mentaler Stress, Alkoholkonsum, wenig Schlaf etc.

Eine sanfte Darmreinigung hat weder etwas mit Einläufen noch mit Abführen zu tun. Eine sanfte Darmreinigung ist sehr gut in jedem Alltag integrierbar.

Wie kann diese „Wartung“ aussehen:
Darmreinigung und Aufbau ist das Zauberwort.
In dieser Zeit ( ca. 4-8 Wochen) erfreut sich deine Maschine, dein Körper, über Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, leichte Kost und basisches Wasser.
Gar nicht bzw. stark reduziert: Zucker, Kaffe, Alkohol, Fleisch, Weißmehl.
Meiden: Fast Food, Fertigessen, Milchprodukte, langes sitzen.
Bewegung : täglich 20 min spazieren ist schon ausreichend.
Zusätzlich benötigst du die nützliches Mittelchen zur inneren Reinigung.
Ziel ist es den Darm zu entschlacken und alte Ablagerungen zu beseitigen und die gute Darmflora mit guten Bakterien wieder herzustellen.

geeignete Mittel zur Reinigung:

  • Flohsamenschalen und Betonit,
  • gesunde Darmflora erhält du u.a. durch gesunde Ernährung und durch Probiotika.
  • Superfood: Gerstengras ( Greenzymes):
    Inhaltsstoffe wie Chlorophyll, Carotine, Eisen und auch sein Basenpotential unterstützen die Vitalstoffversorgung und helfen bei der Entschlackung und Regeneration des Körpers.
    Greenzymes aktiviert die Darmflora und die vorhandene Gifte im Darm werden verringert.
    Seine Antioxidantien schützen vor entzündlichen Prozessen und helfen zusätzlich bei der Regulation des Cholesterin- und Blutzuckerspiegels.
  • Du wirst relativ zügig einen Unterschied bei dir bemerken.
    Du fühlst dich im wahrsten Sinne erleichtert ;-)
    Fröhlichkeit, Leichtigkeit, gute Haut, Gewichtsverlust, du bist gesünder und nicht so krankheitsanfällig.
    Deine körpereigene Abwehr funktioniert wieder.

Du vist Vital :-)

Nach all dem Wissen, stellt sich im Grunde nicht mehr die Frage, ob wir unseren Darm einer regelmäßigen Inspektion nachkommen.

Es ist die Frage: Wann fängst du an?