Wasser ist ein wichtiger Bestandteil unseres täglichen Lebens und hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Es ist bekannt, dass Wasser den Körper hydratisiert und dabei hilft, Giftstoffe auszuscheiden. Aber wussten Sie, dass gesundes Wasser auch als Antioxidant wirkt?

Antioxidantien sind Substanzen, die den Körper vor schädlichen freien Radikalen schützen. Freie Radikale können zu Zellschäden und sogar zu chronischen Krankheiten führen. Daher ist es wichtig, ausreichend Antioxidantien in unserer Ernährung zu erhalten.

Neben der Aufnahme von Antioxidantien durch Lebensmittel wie Früchte und Gemüse, kann gesundes Wasser auch eine wichtige Quelle dieser Nährstoffe sein. Gesundes Wasser enthält nicht nur reine Hydratation, sondern auch Mineralien wie Magnesium, Kalzium und Zink, die als Antioxidantien wirken.

Wie wird gesundes Wasser hergestellt?

Gesundes Wasser kann durch verschiedene Methoden hergestellt werden, wie zum Beispiel durch Umkehrosmose, Destillation und Elektrolyse. Diese Verfahren entfernen unerwünschte Substanzen wie Chlor, Fluorid und Schwermetalle aus dem Wasser und verbessern so seine Qualität.

Eine weitere Möglichkeit, gesundes Wasser zu erhalten, ist durch die Verwendung von Wasserfilter-Kartuschen, die speziell für die Reduzierung von Chlor und anderen chemischen Verunreinigungen entwickelt wurden.

Wie wirkt gesundes Wasser als Antioxidant?

Gesundes Wasser enthält Mineralien wie Magnesium, Kalzium und Zink, die als Antioxidantien wirken. Diese Mineralien schützen den Körper vor freien Radikalen und helfen dabei, Schäden an den Zellen zu verhindern.

Außerdem kann gesundes Wasser dazu beitragen, den Körper von Giftstoffen zu befreien, die durch freie Radikale verursacht werden. Wenn der Körper diese Giftstoffe loswird, kann er besser gegen freie Radikale kämpfen, die bereits in den Zellen vorhanden sind.

Warum sollte man gesundes Wasser trinken?

Wasser ist eine lebenswichtige Quelle für Hydratation und ist für den Körper unverzichtbar. Aber nicht alle Wässer sind gleich. Reguläres Leitungswasser kann mit Chemikalien wie Chlor und Fluorid versetzt sein, die nicht gut für den Körper sind.

Durch das Trinken von gesundem Wasser kann man sicherstellen, dass man ausreichend hydratisiert bleibt und gleichzeitig Antioxidantien erhält. Es kann helfen, den Körper von Giftstoffen zu befreien und freie Radikale zu bekämpfen, was zu einem gesünderen Körper und einem besseren allgemeinen Wohlbefinden beitragen kann.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass gesundes Wasser kein Ersatz für eine gesunde Ernährung und regelmäßige körperliche Bewegung ist. Es sollte als ergänzende Maßnahme zu einem gesunden Lebensstil angesehen werden.

Fazit

Gesundes Wasser kann eine wertvolle Quelle für Antioxidantien sein, die den Körper vor freien Radikalen schützen und dabei helfen, Schäden an den Zellen zu verhindern. Durch die Verwendung von Verfahren wie Umkehrosmose, Destillation und Elektrolyse oder durch die Verwendung von Wasserfilter-Kartuschen kann man sicherstellen, dass man gesundes Wasser trinkt.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen gezeigt hat, wie wichtig gesundes Wasser für Ihre Gesundheit sein kann und wie einfach es ist, es zu erhalten. Trinken Sie täglich ausreichend Wasser und machen Sie Ihren Körper zu einem Antioxidanten-Schutzschild!

Alkalisches Wasser hat viele gesundheitliche Vorteile, aber nicht jeder hat Zugang zu natürlichem alkalischen Wasser. Glücklicherweise gibt es Filter, die Ihnen helfen können, Ihr eigenes Wasser zu Hause zu verbessern.

Einer der Vorteile von alkalischem Wasser ist, dass es den Körper entgiftet und dabei hilft, den Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht zu halten. Alkalisches Wasser kann auch dazu beitragen, den pH-Wert im Körper zu regulieren und das Wohlbefinden zu verbessern.

Doch nicht jeder hat Zugang zu natürlichem alkalischen Wasser. In vielen Teilen der Welt ist das Leitungswasser eher sauer und enthält viele chemische Verunreinigungen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie einen Filter für alkalisches Wasser verwenden, um Ihr Wasser zu verbessern.

Es gibt viele verschiedene Arten von Filtern für alkalisches Wasser auf dem Markt. Einige der bekanntesten Marken sind Alka-Pure, Tyent, PiMag und Kangen. Jeder dieser Filter hat seine eigenen besonderen Funktionen und Vorteile. Es ist wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, die verschiedenen Optionen zu untersuchen, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Filter für Ihre Bedürfnisse auswählen.

Was ist ein Filter für alkalisches Wasser?

Ein Filter für alkalisches Wasser ist ein Gerät, das das normale Leitungswasser durch einen Prozess des Elektrolyseurs geleitet. Dieser Prozess teilt das Wasser in zwei Teile auf: Alkalisches und saures Wasser.

Das alkalische Wasser wird dann in einem Behälter gespeichert und kann für den täglichen Gebrauch verwendet werden. Ein Filter für alkalisches Wasser ist einfach zu installieren und kann unter der Spüle oder an einem anderen bequemen Ort aufgestellt werden.

Onsen-Kultur in Japan: Wie man die heilsame Erfahrung nutzt.

Die Onsen-Kultur in Japan ist ein unvergleichliches Erlebnis. Onsen sind natürliche heiße Quellen, die eine einzigartige Gelegenheit bieten, sich zu entspannen und den Körper und Geist zu beruhigen. Onsen sind ein integraler Bestandteil der japanischen Kultur und Tradition, die mehrere tausend Jahre zurückreicht.

Die heilsame Wirkung des Onsens wird seit jeher geschätzt. Ein Onsen-Besuch ist eine wunderbare Möglichkeit, den Stress des Alltags zu vergessen und die Seele zu erfrischen. Die warme, mineralreiche Thermalklärung hat eine beruhigende Wirkung auf Körper und Geist. In Japan ist es üblich, sich vor dem Eintauchen in den Onsen-Pool mit heißem Wasser zu duschen, um den Körper zu reinigen und zu entspannen. Es ist auch ratsam, ein paar Minuten im warmen Wasser zu verweilen, um die Muskeln zu entspannen und die Seele zu befreien.

Onsen sind auch eine großartige Gelegenheit, andere zu treffen und neue Freundschaften zu schließen. Viele Onsen-Einrichtungen veranstalten regelmäßig Freizeitaktivitäten und Spiele, bei denen die Besucher sich gegenseitig kennenlernen und miteinander interagieren können. Es ist eine wunderbare Gelegenheit, um andere kennenzulernen und neue Freundschaften zu schließen.

Onsen sind ein wahres Paradies für jeden, der eine heilsame Erfahrung sucht. Ein Besuch in einem Onsen ist eine wunderbare Möglichkeit, den Körper, Geist und Seele zu erfrischen und neue Freunde zu finden. Wenn Sie ein echtes japanisches Erlebnis suchen, ist ein Besuch in einem Onsen ein Muss!

Die besten Onsens in Japan: Eine Reise zu den beeindruckendsten natürlichen Hot Springs.

Eine Onsen-Reise in Japan ist ein unvergessliches Erlebnis. Es gibt unzählige natürliche heiße Quellen in Japan, die für einmalige Erfahrungen und eine einzigartige Atmosphäre sorgen. Hier stellen wir Ihnen einige der besten Onsens vor, die Sie bei Ihrer Reise durch Japan nicht verpassen sollten.

Für diejenigen, die nach einem einzigartigen und entspannenden Erlebnis suchen, ist der Arima Onsen in der Nähe der Stadt Kobe der perfekte Ort. Mit seinem berühmten heißen Schwefelwasser und den malerischen Gärten zählt er zu den ältesten Onsens in Japan. Er ist bekannt für seine therapeutischen Eigenschaften und wird seit Jahrhunderten von Menschen aus aller Welt besucht.

Für ein heißes und faszinierendes Erlebnis können Sie auch das Beppu Onsen besuchen, das als eines der größten Onsen Japans gilt. Dieser Ort ist einzigartig, da er vier verschiedene Arten von heißen Quellen beherbergt, die von den Einheimischen gerne besucht werden. Sie können auch die traditionelle japanische Kultur erleben, indem Sie die lokalen Gebäude und Restaurants besuchen.

Ein weiteres beliebtes Onsen ist Fukuji Onsen in der Präfektur Fukuoka, das für seine natürliche Schönheit und seine abgelegene Lage bekannt ist. Der Ort ist berühmt für seine Thermalbäder, die in einem schattigen Wald inmitten einer malerischen Berglandschaft liegen. Ein Besuch hier ist ein unvergessliches Erlebnis, das Sie nie vergessen werden.

Das Goshikinuma Onsen in der Präfektur Gunma wird oft als eines der schönsten Onsens Japans bezeichnet. Es ist ein Ort der Ruhe und Entspannung, und seine Farbenpalette aus saphirblauem Wasser und grünen Ufern ist einzigartig. Es ist der perfekte Ort, um sich zu entspannen und die Natur zu genießen.

Schließlich ist das Kusatsu Onsen in der Präfektur Gunma eines der berühmtesten Onsens in Japan. Es ist

Onsen-Geschichte: Die Entstehung der japanischen Hot Springs-Kultur.

Es gibt wohl kaum ein besseres Gefühl, als sich nach einem anstrengenden Tag in einem Onsen zu entspannen – dem japanischen Hot Springs. Es ist eine jahrhundertealte Tradition, die fast so alt ist wie das Land selbst.

Die Geschichte des Onsens ist eng mit der Entstehung des japanischen Buddhismus verbunden. Während der Heian-Periode (794-1185) wurden Onsens in Japan populär, als buddhistische Mönche begannen, heiße Quellen als Mittel der Reinigung und spirituellen Erhebung zu nutzen. Bald darauf begannen die Herrscher, die heilende Wirkung von Onsens zu schätzen, und sie wurden schnell zu einem Status-Symbol.

In der Edo-Zeit (1603-1868) wurden Onsens zu einer noblen Freizeitaktivität, bei der sich die Reichen und Mächtigen treffen und entspannen konnten. Die „Roten Tore“, die bis heute vor vielen Onsens zu sehen sind, wurden als Zeichen für den Eintritt in den höheren Kreisen der Gesellschaft angesehen.

Heute sind Onsens in Japan überall zu finden, und sie haben sich zu einem Symbol des japanischen Lebensstils entwickelt. Obwohl Hot Springs unterschiedliche Temperaturen und Mineralien aufweisen, ist eines sicher: ein Besuch im Onsen ist ein wundervolles Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Onsen-Etikette: Die richtige Art und Weise

Die Onsen-Etikette ist eine jahrhundertealte Tradition in Japan. Es ist eine sehr wichtige Komponente des japanischen Lebensstils und wird von vielen Japanern immer noch sehr ernst genommen. Onsen-Etikette ist nicht nur eine Frage des Respekts anderen gegenüber, sondern auch ein Zeichen der Höflichkeit.

Es gibt einige grundlegende Regeln, die man beim Besuch eines Onsens beachten sollte. Zuallererst sollte man sich vor dem Betreten des Onsens gründlich waschen und reinigen – man sauberer man kommt, desto wohler wird man sich im Onsen fühlen. Sobald man im Onsen ist, ist es wichtig, dass man seine Stimme senkt, da Onsen ein Ort der Ruhe und Entspannung ist. Es ist auch wichtig, dass man auf seine Nacktheit achtet und sich respektvoll im Umgang mit anderen verhält.

Die japanische Onsen-Kultur ist eine schöne und einzigartige Erfahrung, die man nicht verpassen sollte! Wenn man sich an die Onsen-Etikette hält, kann man sicher sein, dass man eine unvergessliche Zeit im Onsen erleben wird. Onsen sind ein Ort der Entspannung, des Respekts und der Freundlichkeit, also lasst uns alle zusammen dafür sorgen, dass jeder Besuch eines Onsens eine angenehme und angenehme Erfahrung ist.

sich in einem Onsen zu verhalten.

Ein Onsen ist eine der besten Möglichkeiten, die japanische Kultur zu erleben. Diese natürlichen heißen Quellen sind eine großartige Gelegenheit, sich zu entspannen und zu erholen. Aber wie soll man sich in einem Onsen verhalten? Keine Sorge, hier sind ein paar Tipps, damit du entspannt und mit Freude baden kannst.

1. Vergiss nicht, vor dem Betreten des Onsen deine Schuhe auszuziehen und deine Kleidung gegen einen kleinen Bademantel oder ein Handtuch zu tauschen.

2. Während du im Onsen badest, bedecke deinen Körper mit dem Handtuch. Dies ist ein Zeichen des Respekts gegenüber anderen Gästen.

3. Seife und Shampoo sind nicht erlaubt. Verwende nur das Wasser aus dem Onsen, um deinen Körper zu reinigen.

4. Eine weitere Sache, die du bedenken solltest, ist, dass viele Onsen keine Badekappen erlauben. Wenn du also eine trägst, entferne sie bitte vor dem Betreten des Onsens.

5. Es ist in Japan üblich, den Onsen langsam und vorsichtig zu genießen. Stelle sicher, dass du keine anderen Gäste störst oder belästigst.

6. Wenn du fertig bist, vergiss nicht, dein Handtuch oder deinen Bademantel mitzunehmen.

Es ist nicht schwer, sich in einem Onsen zu verhalten. Wenn du diese Tipps befolgst, wirst du eine wundervolle Erfahrung machen. Entspanne und genieße das Bad!

Wie unterscheiden sich Wasserstoffwasser und PiWasser?

Wasserstoffwasser und PiWasser sind zwei völlig verschiedene Arten von Wasser.
Beide enthalten unterschiedliche Mengen an Sauerstoff und Wasserstoff, aber PiWasser enthält auch eine spezielle Kombination aus anorganischen und organischen Mineralien.

Wasserstoffwasser ist reines Wasser, das eine höhere Konzentration an Wasserstoff als normales Leitungswasser aufweist. Es wird verwendet, um die Durchblutung zu verbessern, die Immunität zu steigern und die antioxidativen Eigenschaften des Körpers zu verbessern.

PiWasser (und auch PiMag-Wasser) hingegen enthält eine spezielle Kombination aus anorganischen und organischen Mineralien, die die Trinkwasserqualität verbessern. Es wird verwendet, um den pH-Wert des Körpers zu regulieren und das Immunsystem zu stärken. Es enthält auch eine Reihe von Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren, die für den Körper wichtig sind.

Beide Arten von Wasser sind eine gesunde Ergänzung für jede Ernährung und können dazu beitragen, Sie gesund und fröhlich zu halten!

Was sind die verschiedenen Verwendungszwecke von Wasserstoffwasser und PiWasser?

Wasserstoffwasser und PiWasser sind beides tolle Möglichkeiten, den Körper mit wichtigen Mineralien und Nährstoffen zu versorgen! Wasserstoffwasser ist ein Getränk, das mit reichlich Wasserstoff angereichert ist, welcher als natürlicher Antioxidant wirkt und dabei hilft, oxidativem Stress zu bekämpfen. Es hat auch eine erfrischende und leckere Note. PiWasser ist eine Kombination aus verschiedenen Mineralien und Nährstoffen, die Ihnen helfen, Ihre Gesundheit zu unterstützen. Es enthält unter anderem Magnesium, Kalium, Natrium und Chlorid, die Ihnen bei einer Vielzahl von Funktionen zugutekommen. Beide Getränke sind eine gesunde Möglichkeit, Ihren Körper mit den notwendigen Mineralien und Nährstoffen zu versorgen. Also, worauf warten Sie noch? Genießen Sie das Leben und gönnen Sie sich eine Abwechslung, indem Sie Wasserstoffwasser und PiWasser trinken!

Welche gesundheitlichen Vorteile hat Wasserstoffwasser im Vergleich zu PiWasser?

Wasserstoffwasser macht einfach mehr Spaß als PiWasser! Warum? Weil es gesundheitsfördernde Vorteile hat, die man nicht ignorieren kann. Wasserstoffwasser enthält molekularen Wasserstoff, ein Antioxidans, das dabei helfen kann, Zellschäden durch Sauerstoffradikale zu reparieren. Es ist auch bekannt, dass Wasserstoffwasser hilft, Entzündungen zu reduzieren und den Blutdruck zu senken. Außerdem kann es dazu beitragen, das Immunsystem zu stärken und das Energieniveau zu steigern. Mit anderen Worten, Wasserstoffwasser ist nicht nur super lecker, sondern auch super gesund! Also, worauf wartest du? Hol dir dein Wasserstoffwasser und fühl dich wieder fit und energiegeladen!

Wie schützt Wasserstoffwasser im Vergleich zu PiWasser vor oxidativen Stress?

Wasserstoffwasser und PiWasser sind beide gesundheitsfördernde Getränke, die dir dabei helfen können, oxidativen Stress zu bekämpfen. Aber wie schützt eines das andere? Wasserstoffwasser ist reich an Molekülen, die als Antioxidantien bekannt sind und die Zellen vor oxidativen Schäden schützen. Diese Moleküle schützen den Körper, indem sie schädliche freie Radikale neutralisieren, die andernfalls das Immunsystem schwächen und den Alterungsprozess beschleunigen können. PiWasser enthält auch eine geringe Menge an Antioxidantien, aber es ist nicht so wirksam wie Wasserstoffwasser. Allerdings ist PiWasser reich an Mineralien, was es zu einer großartigen Option macht, wenn es darum geht, deinen Körper vor oxidativen Stress zu schützen. Mit anderen Worten, beides kann dir helfen, deinen Körper vor Schäden zu schützen und deine Gesundheit zu erhalten. Also, warum wählst du nicht beide? Probiere Wasserstoffwasser (PiDropgen) und PiWasser (Nikken Waterfall) aus und genieße die vielen gesundheitlichen Vorteile, die sie bieten!

Wie funktioniert Hydrogenisiertes Wasser?

Hydrogenisiertes Wasser ist eine neue Art von Wasser, die angeblich viele gesundheitliche Vorteile bieten soll. Es wird durch einen Prozess mit dem Namen Wasserstoffation hergestellt, bei dem Sauerstoff, Wasser und Wasserstoff unter Verwendung von Elektrizität miteinander reagieren. Dadurch erhält das Wasser eine höhere Konzentration an Hydrogenierten Molekülen, die als Antioxidantien fungieren.

Diese Moleküle sollen den Körper vor freien Radikalen schützen, die normalerweise durch Umweltfaktoren wie Luftverschmutzung oder Tabakrauch entstehen. Sie können auch helfen, Entzündungen zu reduzieren, das Immunsystem zu stärken und das Herz-Kreislauf-System zu unterstützen.

Es wird auch angenommen, dass Hydrogenisiertes Wasser das Wohlbefinden verbessern kann, indem es den Körper schneller hydratisiert und die Ernährungsaufnahme verbessert.

Obwohl viele Menschen die Vorteile von Hydrogenisiertem Wasser erkennen und es als Teil ihrer täglichen Routine einsetzen, ist es wichtig zu beachten, dass die Forschung noch in den Anfängen steckt. Es ist wichtig, dass mehr Forschung betrieben wird, um die Wirkung von Hydrogenisiertem Wasser zu bestätigen und zu beurteilen, ob es eine gesundheitliche Wirkung hat.

Welche gesundheitlichen Vorteile bietet Hydrogenisiertes Wasser?

Hydrogenisiertes Wasser, auch als Wasserstoffwasser bekannt, verspricht vielen Menschen eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Wasserstoff hat sich als wirksames Antioxidans erwiesen, das die Zellen vor oxidativem Stress schützt. Es wird angenommen, dass es dazu beitragen kann, Entzündungen zu reduzieren, das Immunsystem zu stärken und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Hydrogenisiertes Wasser enthält auch eine Reihe von Mineralien, die für eine gesunde Ernährung wichtig sind. Es wird vermutet, dass es positive Auswirkungen auf die Funktion des Gehirns, die Verdauung, den Blutdruck und sogar die Haut haben kann. Es kann auch helfen, ein gesundes Gewicht aufrechtzuerhalten, indem es das Sättigungsgefühl fördert. Die Ergebnisse vieler Studien zu den gesundheitlichen Vorteilen von Wasserstoffwasser sind jedoch noch nicht eindeutig.

Welche Rolle spielt Hydrogenisiertes Wasser bei der Gewichtsreduktion?

Hydrogenisiertes Wasser, auch als „Wasserstoffwasser“ bekannt, kann als eine mögliche Option für die Gewichtsreduktion betrachtet werden. Es ist ein natürlich vorkommendes Wasser, das mit Wasserstoffgas angereichert wurde. Diese Art von Wasser kann dazu beitragen, den Appetit zu reduzieren und das Hungergefühl zu mindern, und es kann zur Verbesserung des Stoffwechsels und der Fettverbrennung beitragen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Wasserstoffwasser nicht als Ersatz für eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung dienen kann. Es ist nur ein zusätzliches Mittel, um das Gewichtsmanagement zu unterstützen. Einige Studien deuten darauf hin, dass Wasserstoffwasser das Gewicht und den Körperfettgehalt reduzieren kann, während andere keine signifikanten Ergebnisse zeigten. Es ist daher wichtig, dass Sie sich an einen Ernährungsberater oder Arzt wenden, um festzustellen, ob Wasserstoffwasser für Sie geeignet ist.

Wie kann man Hydrogenisiertes Wasser selbst herstellen?

Es ist möglich, Hydrogenisiertes Wasser selbst herzustellen. Der Prozess beginnt mit der Herstellung des sogenannten „Brown’s Gas“ (Wasserstoff und Sauerstoff). Dazu wird ein Wasserstoff-Sauerstoff-Generator benötigt. Diese Geräte können in Elektronik- oder Baumärkten erworben werden.

Nachdem der Generator installiert und eingerichtet ist, kann es losgehen. Eine Sauerstoff- und Wasserstoff-Mischung wird durch die Elektroden des Generators erzeugt. Nachdem die Mischung erzeugt wurde, muss sie in einen Behälter mit Wasser geleitet werden. Sobald die Mischung vollständig mit dem Wasser verschmolzen ist, ist das Hydrogenisierte Wasser fertig.

Es ist wichtig anzumerken, dass der Prozess der Herstellung von Hydrogenisiertem Wasser recht komplex ist und ein gewisses Maß an Sorgfalt erfordert. Daher empfiehlt es sich, die Anleitungen des Herstellers des Generators sorgfältig zu befolgen, um Unfälle zu vermeiden.

Wie kann man Hydrogenisiertes Wasser am besten trinken?

Es ist ratsam, sich vor dem Trinken von Hydrogenisiertem Wasser an einen qualifizierten Arzt oder Ernährungsberater zu wenden, um herauszufinden, ob es für Sie geeignet ist. In der Regel ist es am besten, Hydrogenisiertes Wasser als Teil einer gesunden Ernährung und eines aktiven Lebensstils einzunehmen. Zudem ist es ratsam, das Trinken von Hydrogenisiertem Wasser in kleinen Dosen zu beginnen und sicherzustellen, dass es in Maßen eingenommen wird. Wenn Sie alle diese Schritte befolgen, können Sie die gesundheitlichen Vorteile von Hydrogenisiertem Wasser optimal nutzen.

Wie funktioniert Wasserstoff-Wasser?

Wasserstoff-Wasser ist eine Technologie, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Es besteht aus Wasser, das mit Wasserstoff angereichert ist. Dieser Prozess kann auf unterschiedliche Weise erfolgen. Beispielsweise kann Wasser elektrolysiert werden, wobei Elektrizität verwendet wird, um Wasserstoff freizusetzen. Andere Methoden, bei denen Wasserstoff an das Wasser angebunden wird, sind die Adsorption und das Entgasen.

Es gibt viele Gründe, warum Wasserstoff-Wasser als gesundheitsfördernd angesehen wird. Der Wasserstoff wird in kleinen Molekülen in das Wasser aufgenommen und kann leicht in die Zellen des Körpers transportiert werden. Im Gegensatz zu Sauerstoff kann es dort sein antioxidatives Potential ausschöpfen und den Körper vor schädlichen Molekülen schützen. Darüber hinaus kann es zur Reduzierung des oxidativen Stress beitragen, den Blutdruck senken und die allgemeine Gesundheit verbessern.

Insgesamt betrachtet bietet Wasserstoff-Wasser viele interessante gesundheitliche Vorteile. Daher ist es eine beliebte Technologie, die immer mehr Menschen erkunden, um ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern.

Wie kann man von Wasserstoff-Wasser profitieren?

Wasserstoff-Wasser, auch als „Brown’s Gas“ bekannt, ist ein Gemisch aus Wasserstoff und Sauerstoff, das durch Elektrolyse erzeugt wird. Es hat sich als mögliche Energiequelle erwiesen, die sowohl effizient als auch umweltfreundlich ist. Dank seiner vielen möglichen Verwendungszwecke können Menschen von Wasserstoff-Wasser in vielerlei Hinsicht profitieren.

Eines der wichtigsten Einsatzgebiete von Wasserstoff-Wasser ist die Energiegewinnung. Es kann als Kraftstoff in Autos, Motorrädern und anderen Fahrzeugen verwendet werden, um eine saubere und effiziente Fahrt zu ermöglichen. Darüber hinaus kann es in Kraftwerken und anderen Einrichtungen zur Stromerzeugung verwendet werden, was eine kostengünstige und energieeffiziente Alternative zu herkömmlichen Energiequellen darstellt.

Außerdem kann Wasserstoff-Wasser in landwirtschaftlichen Anwendungen eingesetzt werden. Es kann als Dünger verwendet werden, um die Bodenqualität zu verbessern und die Ernteerträge zu erhöhen. Darüber hinaus kann es auch als Desinfektionsmittel zur Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten bei Pflanzen und Tieren eingesetzt werden.

Schließlich kann Wasserstoff-Wasser auch zur Herstellung von Reinigungs- und Waschmitteln verwendet werden. Es kann als natürlicher Reiniger verwendet werden, um Oberflächen zu desinfizieren und schädliche Bakterien abzutöten. Es kann auch in Waschmitteln verwendet werden, um Flecken zu entfernen und schmutzige Oberflächen zu reinigen.

Insgesamt ist Wasserstoff-Wasser eine vielseitige Energiequelle, die Menschen auf viele verschiedene Weise nutzen können. Mit seinen vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten bietet es eine kostengünstige, umweltfreundliche und energieeffiziente Alternative zu herkömmlichen Energiequellen.

Welche Anwendungsbereiche gibt es für Wasserstoff-Wasser?

Wasserstoff-Wasser ist eine vielversprechende Lösung in verschiedenen Anwendungsbereichen. Es wird als eine potenzielle Quelle für Energie betrachtet, sowohl als Ersatz für fossile Brennstoffe als auch als Energiequelle für Elektrofahrzeuge. Es kann auch in der Industrie als Energiequelle dienen, um den Energiebedarf von Unternehmen zu decken. Darüber hinaus kann Wasserstoff-Wasser als eine nachhaltigere Alternative für den Einsatz in der Landwirtschaft verwendet werden, da es beim Bewässern von Feldern weniger Wasser verbraucht und den Boden nicht überdüngt. Es ist auch eine Option, die in bestimmten Bereichen als Ersatz für Chemikalien verwendet werden kann, um den Umwelteinfluss zu verringern. Darüber hinaus kann Wasserstoff-Wasser in der Medizin als Antioxidans verwendet werden, um Krankheiten vorzubeugen und die Gesundheit zu verbessern. Alles in allem ist Wasserstoff-Wasser eine vielversprechende Lösung, die in vielen verschiedenen Anwendungsbereichen eingesetzt werden kann.

Welche Auswirkungen hat Wasserstoff-Wasser auf unsere Gesundheit?

Ein neuer Trend in der Ernährungswissenschaft ist der Verzehr von Wasserstoff-Wasser. Einige Wissenschaftler behaupten, dass es sich dabei um ein „Superfood“ handelt, das eine Vielzahl gesundheitlicher Vorteile bietet. Doch was sind die Auswirkungen von Wasserstoff-Wasser auf unsere Gesundheit?

Um die Wirkung von Wasserstoff-Wasser zu untersuchen, haben Wissenschaftler verschiedene Studien durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass der Konsum von Wasserstoff-Wasser einige gesundheitliche Vorteile bieten kann, einschließlich einer verbesserten Immunität und einer Reduzierung des oxidativen Stresses.

Einige Studien deuten auch darauf hin, dass Wasserstoff-Wasser einige vorbeugende Wirkungen gegen bestimmte Krankheiten haben kann, einschließlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Krebs. Weitere Forschungen sind jedoch erforderlich, um die Auswirkungen auf den menschlichen Körper zu bestätigen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Wasserstoff-Wasser nicht als Ersatz für eine gesunde und ausgewogene Ernährung oder einen aktiven Lebensstil angesehen werden sollte. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten diejenigen, die Wasserstoff-Wasser zu sich nehmen möchten, eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowie regelmäßige Bewegung beibehalten.

Es ist wichtig, dass Patienten, die an bestimmten Krankheiten leiden, vor der Einnahme von Wasserstoff-Wasser mit ihrem Arzt sprechen. Auf diese Weise können sie sicherstellen, dass die Einnahme keine unerwünschten Nebenwirkungen hat.

Insgesamt deuten die bisherigen Forschungsergebnisse darauf hin, dass der Konsum von Wasserstoff-Wasser einige potenziell vorteilhafte Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben kann. Allerdings sind weitere Studien erforderlich, um die Auswirkungen auf den menschlichen Körper genauer zu untersuchen.

Können wir Wasserstoff-Wasser als Energiequelle nutzen?

Die Nutzung von Wasserstoff-Wasser als Energiequelle ist eine potenzielle Energiequelle, die weitreichende Auswirkungen auf die Energieversorgung haben könnte. Wasserstoff-Wasser ist eine Kombination aus Wasserstoff und Sauerstoff, die bei der Verbrennung zu Wasser und Energie freigesetzt wird. Dieser Prozess kann zur Stromerzeugung genutzt werden, wobei die erzeugte Energie sauber und emissionsfrei ist.

Das Potenzial von Wasserstoff-Wasser als Energiequelle wird von vielen Experten als vielversprechend angesehen. Es kann helfen, die Abhängigkeit von Kohle und anderen fossilen Brennstoffen zu verringern und die Emissionen von Treibhausgasen zu senken. Darüber hinaus kann es eine nachhaltige und kostengünstige Energiequelle für die Zukunft sein.

Obwohl Wasserstoff-Wasser als Energiequelle vielversprechend erscheint, gibt es auch einige Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Es gibt noch viele technische Hindernisse, die überwunden werden müssen, bevor es als Energiequelle effektiv eingesetzt werden kann. Darüber hinaus müssen zusätzliche Investitionen in die Infrastruktur und Technologie getätigt werden, um die Nutzung von Wasserstoff-Wasser als Energiequelle zu ermöglichen.

Trotz dieser Herausforderungen ist Wasserstoff-Wasser als Energiequelle ein vielversprechendes Konzept, das viele Vorteile für die Energieversorgung bietet. Viele Experten sind der Ansicht, dass Wasserstoff-Wasser eine potenzielle Energiequelle der Zukunft sein kann, die zu sauberem und effizientem Strom beiträgt.

Natürliche Lösungen

Endlich können wir wieder reisen und das Incentive von Nikken einlösen:
Wir lieben es die Welt zu entdecken und wir wurden zu einer 14 tägigen Reise mit unseren Kindern eingeladen. Die Freude ist sooooo groß.

Unser Ziel:

Wir haben uns für die Costa Blanca entschieden und haben uns 3 wundervolle 5 Sterne Resorts ausgesucht.
1. Ziel: Asia Gardens Hotel & Thai Spa in Finestrat
2. Ziel: SH Villa Gardens in Altea
3. Ziel:  Las Arenas Balneario Resort  i n Valencia
14 Tage mit Kindern unterwegs zu sein, heisst für mich als Mutter auch Vorkehrungen zu treffen, falls es einem mal nicht so gut geht.
Unsere natürliche Urlaubsapotheke ist überschaubar und vor allem ein Allrounder = für die unterschiedlichsten Wehwehchen einsetzbar. :-)

 

Wasservorrat:

Los geht es damit, dass wir für unsere Ausflüge und den Flug unsere Pimag Flaschen mit dabei haben. Die Wasserflasche hat einen integrierten Wasserfilter und somit können wir, egal wo wir sind, immer sauberes Wasser trinken. Wir brauchen nirgendwo Wasser kaufen – vor allem können wir Plastikmüll vermeiden. Das ist schon echt toll und das Auffüllen beginnt direkt nach der Sicherheitskontrolle im Flughafen.

Rücken meets Flugzeug:

In Valencia haben wir uns einen Leihwagen gemietet ( Sixt war sehr gut zu erreichen, Preis-Leistung stimmte und es war unkompliziert).
Die Strecke zur Costa Blanca ist malerisch. Rechts die Berge, links das Meer und dazwischen ist der Weg mit den üppigsten Orangen- und Zitronenbäumen geschmückt.
Das war ein Geschenk für meine Augen – die Fahrt aber nicht für meinen Rücken.
Langes Sitzen auf wirklich unbequemen Plätzen im Flugzeug und dann noch eine Weiterfahrt im Auto ist normalerweise nicht angenehm.
Ich nutze dafür direkt von Anfang die magnetische Rückenplatte, die Magflex und kann völlig unbeschwert am Urlaubsort ankommen. Perfekt.

Sind wir in Bali?

Das Asia Gardens Hotel ist purer Balsam für die Seele. Wir sind 4 Tage dort. Kids und Eltern haben eigene Zimmer :-) und wir werden von der ersten Minute an verwöhnt. Wow, … so fühlt sich also Urlaub nach so langer Zeit an.
Von morgens bis abends können wir an den wunderschönen Pool-Landschaften relaxen, stundenlang in dem grünen Garten spazieren und absolut toll essen. Überall gibt es etwas zu entdecken. Kois, Bananenbäume, Eichhörnchen… Ja, wir sind in Spanien und nicht in Bali… hier sind wir jedoch in einem bestimmten Mikroklima, dass einfach wundervolle Flora und Fauna anzieht. Es hätte mich nicht gewundert, wenn eine Affe durch die Palmen gehüpft wäre ;-)

Ernährung im Urlaub:

Zum Thema Essen: auch im Urlaub versuche ich die  Routine einzuhalten: sprich Gerstengrassaft ( natürliches Grünes ;-) )  gibt es für die gesamte Familie. Das nehme ich dann in den fertigen Portionstütchen mit. Das ist super praktisch.
Spätestens im SPA hat es mich völlig umgehauen. Diese Ruhe, diese Schönheit – ein Ort zum SEIN. Das ist genau der Ort, den ich mir gewünscht habe.

Füße erobern den Berg:

Weiter geht es nach Altea und dort wird gelaufen und gewandert.
Der Berg, der hinter dem Hotel beginnt, ist sehr verlockend. In den  Tagesrucksack kommt natürlich die gefüllte Wasserflasche, eine Kleinigkeit zu essen, Pflaster, ein Magnet-Taler, der Rest ist sowieso dabei: wir alle haben immer die Einlegesohlen in den Schuhen = unser Energiebooster für den Tag und tragen entweder eine Kette ( Entspannung für meine Schulter) oder magnetisches Armband.

Los gehts:

Aus einer kleinen Tour wird eine große Bergwanderung , die in 21000 Schritten endet. Sicherlich ist es anstrengend aber unseren Füssen geht es die ganze Zeit über gut. Kein brennen oder stechen. Juhuuuu… Das ist doch schonmal eine super Erfahrung mit den Sohlen.
Nach 5 Stunden bergauf, bergab und durch ( ja genau „durch“) ein Loch im Berg krabbeln und leeren Wasserflaschen, war doch tatsächlich am Ende des Berges eine Frischwasserquelle bei der wir alle nochmal kühles Wasser abfüllen konnten :-) . Ach, das Paradies darf immer so sein.

Muskelkater, war ja klar, oder?

Ich, als völlig ungeübte Wanderin :-), hatte natürlich gleich am nächsten Tag ein tierischen Muskelkater in den Waden, unser Ältester im Oberschenkel.
Ich hatte nun die Wahl zwischen liegen bleiben und nichts tun ( und bei jedem Schritt jammern ;-) ) oder mir Gutes zu tun, um schnell wieder fit zu sein um die Gegend weiter zu entdecken. Wir hatten wirklich noch so einige tolle Spots auf der Wunschliste.
Was gibt unsere Reiseapotheke also noch her: Wir haben den Magduo für eine magnetische Massage. Wir haben uns also immer wieder zwischendurch für ein paar Minuten damit abgerollt und dann war der Muskelkater auch schon schnell wieder verschwunden.

Schlaf in fremden Betten:

Das Hotel in Altea liegt wunderschön am Strand, jedoch sind für meinen Geschmack die Betten ausbaufähig und ich vermisse meine Matratze einfach immer sehr – vielleicht ist es auch zusätzlich etwas Ruhe, denn dieses Mal teilen wir uns ein Familienzimmer.. Somit nutze ich meinen Plan B ;-): die Rückenplatte und die Schlafmaske. So bekommt meine Körpermitte und mein Kopf völlige Entspannung und ich bin am nächsten fit und gut drauf.
Die Schlafbrille dunkelt alles ab und bringt mich sehr schnell zur Ruhe, da können andere ruhig noch wach im Zimmer sein. Ausserdem tut sie meinen Nebenhöhlen gut.
In den Hotels laufen permanent Klimaanlagen und das mag weder mein Kopf noch meine Nase… ist das bei euch auch so?  Mit der Augenmaske bekomme ich genau am Kopf energetische Unterstützung, weil auch dort Magneten drinnen sind. Das ist ein echter Segen.

Natur, Natur, Natur

Sehr zu empfehlen sind auch die Wasserfälle in Altea. Der Sound von fliessendem Wasser, die klare Luft , diese wunderschöne Natur lässt uns immer wieder erden und tief durchatmen. Auch hier wieder reiner Balsam für die Seele und frisches Wasser für unsere Flaschen ;-)
Der Tag war einfach zum Glücklich sein :-)

 

 

Urlaubsblues:

Nach einer Woche geht es weiter nach Valencia.
Das Hotel ist ein absoluter Traum. Vor uns liegt ein breiter, langer Sandstrand. Wir haben wieder 2 fantastische Zimmer und einen wundervollen Blick auf das Meer.
Was macht man an so einem tollen Ort .. richtig: Laufen, entdecken … und dennoch geht es mir am ersten Tag nicht so gut.
Mein Bauch meldet sich, ich habe Kopfschmerzen und fühle mich einfach nicht wohl. Meine 3 Männer sind dann den ersten Abend alleine Essen gegangen und ich habe es mir in meinem Bett gemütlich gemacht.
Die Magflex die Magnetplatte – kam nun auf den Bauch, die Schlafmaske auf die Augen und der Magnettaler auf die Mitte des Brustkorbes ( KG17) . Auf diesem Punkt entspannt es mich innerhalb von Minuten und bringt mich wieder ins Gleichgewicht.
Der nächste Tag beginnt frisch und munter und wir entdecken das Oceanogràfic, das größte Aquarium Europas. Da kommen sogar Eltern zum Staunen.
Der Besuch der Stadt der Künste und Wissenschaften ist ein Muss. Mitten in der Stadt und dennoch in der grünen Natur und umgeben von viel Wasser. Wieder ein Platz zum Durchatmen und Erholen.

Fazit: Kraftgeschenk

Die Verbindung zur Natur schenkt uns Kraft, Energie, lässt uns gleichzeitig entspannen. Oder wie ist es bei Dir? 

Warum sind wir nicht immer an diesen Orten? 

Schlichtweg, weil wir es einfach nicht können. Was wir aber können ist uns diese Natur nach Hause zu holen.

ganzheitliche Lösungen:

NIKKEN bietet genau dafür Lösungen an. Und das ist absolut genial. Das hat uns soviel Erleichterung gebracht und unsere „klassische“ Hausapotheke auf NULL reduziert. 
Wir haben unser zu Hause ganz simpel zu einem Wellness-Home gemacht, in dem wir 24 Stundenlang gesund leben können.
Unsere Urlaubsapotheke bietet für alle Gelegenheiten eine natürliche Lösung und das ist für mich ganz, ganz wichtig.
Wir können uns ganzheitlich mit der Natur verbinden, auch wenn wir nicht direkt vor Ort sind. 
Wie genau geht das? 
Was uns in der Natur gut tut, ist die Verbindung zur Erde ( Erdmagnetfeld) , die Sonne ( Ferninfrarot) und die gute Luft (negativ Ionen).
Das brauchen wir um zu entspannen und um Energie zu schöpfen. Simpel aber leider nicht immer umsetzbar.
Und genau deswegen hat NIKKEN in allen Produkten diese Elemente integriert, so dass wir das Gefühl aus dem „Urlaub“ immer haben können, so dass jeder immer in der besten Umgebung leben kann. Ein Ort zum Regenerieren, ein Ort um aufzutanken, ein Ort der präventiv gut für uns sorgt und uns wieder mit der Natur verbindet.

Reinheit durch Wasseraufbereitung

Es ist so simpel: Wasser ist absolut Notwendigkeit für unser Lebens. Die Flüssigkeitszufuhr ist entscheidend für Gesundheit und Wohlbefinden. Viele Menschen konsumieren nicht jeden Tag genug Flüssigkeit. Etwa 60% – 70% des Körpers besteht aus Wasser, und etwa 71% der Oberfläche des Planeten sind mit Wasser bedeckt. Um richtig zu funktionieren, benötigen alle Zellen und Organe des Körpers Wasser. Reines, lebendiges Wasser.

Einige Vorteile einer guten Flüssigkeitszufuhr für den Körper:

1. Erhöht die Energie und lindert Müdigkeit. Da das Gehirn hauptsächlich aus Wasser besteht, hilft Ihnen das Trinken, sich zu fokussieren, sich besser zu konzentrieren und wacher zu sein. Als zusätzlichen Bonus werden auch Ihre Energieniveaus erhöht!

2. Verbessert den Teint der Haut. Eine gute Feuchtigkeitsversorgung spendet der Haut Feuchtigkeit, hält sie frisch, weich, strahlend und glatt.

3. Hilft bei der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts der Körperflüssigkeiten. Die Funktionen dieser Körperflüssigkeiten umfassen Verdauung, Absorption, Zirkulation, Speichelbildung, Nährstofftransport und Aufrechterhaltung der Körpertemperatur.

4. Wasser regt Ihre Muskeln an. Das richtige Gleichgewicht zwischen Wasser und Elektrolyten in Ihren Muskeln hilft ihnen, ihre besten Leistungen zu erbringen. Deshalb ist es wichtig, vor dem Training viel Wasser zu trinken und die Flüssigkeitsaufnahme während und nach dem Training hoch zu halten. Hierfür empfehlen wir die Wasserflasche mit integrierten Filter. 

5. Wasser hilft Ihren Nieren. Ihre Nieren reinigen Ihr Blut und entfernen Abfallprodukte aus Ihrem Körper, indem Sie sie in Ihren Urin leiten. Solange Sie vollständig hydratisiert sind, entfernen Ihre Nieren hochwirksam Giftstoffe wie Stickstoff aus Ihrem Körper.

Wie viel Wasser sollten Sie täglich trinken?

Die Meinungen schwanken zwischen 2-über 3 Liter am Tag. Je nach dem ob Frau oder Mann, Umstände ( zum Beispiel Leistungssportler) und beziehen in die Zahlen nicht nur Trinkwasser sondern auch die gesamte Flüssigkeitsmenge mit ein – einschließlich aller Getränke und wasserreichen Lebensmittel.

Das Trinken von mit dem gefilterten Wasser des Pimag ist ein wesentlicher Aspekt eines aktiven Wellness-Lebensstils.

Die PiMag ® -Wassersysteme von Nikken sind so konzipiert, dass sie Leitungswasser aufnehmen und das Erlebnis schaffen, frisches, lebendiges Wasser zu trinken. Dies geschieht durch einen mehrstufigen Prozess des Reinigens, Mineralisierens und Energisierens des Wassers in Ihrem Haus oder Büro.

Der Nikken PiMag Waterfall ® ist ein fortschrittliches Filtersystem, das Wasser mit zusätzlichen Mineralien in einem pH-Bereich von 8,5 bis 9,5 erzeugt. Normales Leitungswasser hat oft einen pH-Bereich von 6,5 bis 7,5, wobei alles unter 7 als sauer angesehen wird.

Da der PiMag Waterfall ® ohne Strom oder Anbau an Wasserleitungen funktioniert, kann er an jedem Ort verwendet werden. Auch im Wohnmobil oder im Urlaub.

Der Nikken PiMag Waterfall ® entspricht den NSF * -Standards wie folgt:

NSF Standard 42 – Reduzierung von Chlor, Chloramin, Geschmack und Geruch
NSF Standard 53 – Reduktion von Quecksilber, flüchtigen organischen Chemikalien (VOCs)
NSF Standard 372 – Bleikonformität

 

Hier erfahren Sie mehr, warum der Wasserfilter von Nikken die perfekte Lösung für Sie ist.

Wie kann die Entwicklung von Achtsamkeit die geistige Gesundheit fördern?

Unsere geistige Gesundheit wird von vielen Faktoren beeinflusst. Wir können nicht alle Aspekte unseres Umfelds steuern, jedoch ist die Entwicklung von Achtsamkeit ein guter Schritt hin zu mehr Glück und positivem Bewusstsein sowie positivem Wohlbefinden.

Was spricht für die Ernährung mit gesunden, hochfrequenten Lebensmitteln°?

Wie N. Tesla sagte:„Wer das Universum verstehen möchte, denke in die Begriffe Energie, Frequenz und Schwingung.“

°hochfrequente Lebensmittel sind die, die natürliche, lebendige Vitalstoffe in sich haben. Sie geben dem Menschen, lebendige Energie, Licht, Chlorophyll, Enzyme und Antioxidantien.

Wir sind mehr als unser Körper. Wissenschaftlich gesehen sind wir eine Energiequelle, die von einem Energiefeld zusammengehalten wird. Energie hat Schwingungen, und je größer die Energie, umso höher die Frequenz dieser Schwingungen. Hochfrequente Lebensmittel verstärken unsere natürlichen Energieschwingungen. Das hilft uns, mit uns selbst in Einklang zu kommen und negative Gedanken abzuschütteln. Zu den Lebensmitteln mit hoher Schwingungsenergie zählen Obst, Kräuter, Gemüse und Nüsse aus biologischem Anbau. Im Gegensatz dazu kann der übermäßige Verzehr niederfrequenter Lebensmittel wie Fleisch, Geflügel, Zucker und auch „tote“ Nahrungsmittel sowie hochverarbeiteter, chemisch oder genetisch veränderter Lebensmittel oder chemischer Zusatzstoffe zu Gesundheitsschäden führen.

Warum ist es wichtig, hydriert zu bleiben?

Wenn wir dehydrieren fühlen wir uns körperlich unwohl, und auch unsere geistige Gesundheit kann schnell beeinträchtigt werden. Das menschliche Gehirn besteht zu etwa 75 % aus Wasser. Bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr verlangsamen sich der Kreislauf und somit die Blut- und Sauerstoffversorgung im Körper. Schon geringfügige Dehydratation beeinträchtigt uns, wie wir uns fühlen. Ein Verlust von 2,5% bedeutet einen Abfall von Effizienz und Energie um ganze 25%. Das ist 1/4!

Wenn wir nicht klar denken können, ist es schwierig, wirklich achtsam zu sein und Glück ganz bewusst zu erleben. Trinke also regelmäßig reines und lebendiges Wasser. 

Warum ist Bewegung so unerlässlich für die geistige Gesundheit?

Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass körperliche Aktivität und Bewegung Symptome lindern könnten, die mit einem negativen Gemütszustand assoziiert sind. „Sport macht glücklich“ sagt man nicht ohne Grund. Bewegung kann zur Verbesserung des Selbstbildes, der sozialen Fähigkeiten und der kognitiven Funktionen sowie zur Verringerung von Ängsten beitragen tragen. Gehe raus und mache einen Spaziergang an der frischen Luft, gehe schwimmen oder fahre mit dem Rad. Du wirst schnell feststellen, dass Deine Einstellung dadurch ganz von selbst positiver wird.

  • wie wäre es, wenn Du für den Anfang jeden Abend vor dem Abendessen oder in deiner Mittagspause eine kleine Runde gehst?

Warum ist Schlaf so wichtig?

Wir alle wissen, dass unser Gehirn am Tag nach einer durchwachten Nacht nicht 100% richtig funktioniert. Schlafmangel führt dazu, dass wir uns geistig erschöpft, übermäßig emotional und einfach nicht wohl in unserer Haut fühlen. Versuche, jede Nacht acht Stunden erholsamen Schlaf zu erhalten. Führe geregelte Ruhezeiten ein und gehe jeden Abend zur gleichen Zeit ins Bett. Versuche, jeden Morgen zur gleichen Zeit aufzustehen (auch am Wochenende!), und blicke vor dem Einschlafen nicht auf Dein Handy oder auf andere elektronische Geräte, da sie Dein Gehirn wachhalten und verhindern, dass Du dich wirklich entspannst. Schlafe so dunkel wie möglich. 

Warum ist positives Denken wichtig?

Das Gesetz der Anziehung besagt, dass wir zurückerhalten, was wir ausstrahlen. Wenn Du Freude und Glück anziehen möchtest, musst du dich gezielt bemühen, diese Botschaften selbst zu verbreiten. Konzentriere Dich nicht auf das, was Du in Deinem Leben nicht möchten, sondern auf das, was Du dir  wünscht. Setze Dir sinnvolle Ziele, und versuche, aus jedem Tag das Wundervollste zu machen.

  • Affirmationen helfen Dir motivierende Gedanken zu bekommen:
  • Jeder Atemzug verleiht mir neue Kraft.
  • Ich bin wertvoll.
  • Ich ziehe die Menschen in mein Leben, die mir guttun.

Warum ist Selbstlosigkeit von Vorteil für die geistige Gesundheit?

Anderen etwas Gutes zu tun, hilft nicht nur den anderen, sondern auch Dir selbst. Wenn Du eine Beziehung zu Mitmenschen aufbaust und Deine Zeit investierst, um ihnen zu helfen, entsteht eine positive Stimmung, die Deine Zielstrebigkeit und Dein Wohlbefinden stärkt. Durch den Einsatz für andere Menschen kann Stress abgebaut und sowohl die körperliche als auch die geistige Gesundheit verbessert werden. Dies führt zu einem Gefühl der Ausgeglichenheit und Leichtigkeit und ermöglicht es Dir, Dein Selbstvertrauen, Dein Glück und Deinen Optimismus zu steigern. Indem Du anderen Menschen hilfst, gestaltest Du letztendlich auch Dein eigenes Leben glücklicher und erfüllter.

  • biete deinem Partner eine Massage an
  • Helfe älteren Menschen beim Einkauf
  • unterstütze mit Geduld Kindern neue Dinge zu lernen.

Die Möglichkeiten sind unendlich.

 

Um geistiges und körperliches Wohlbefinden zu erreichen, sollten verschiedene Aspekte unseres Lebensstils immer zusammenspielen.

Ein Wegweiser wie sie Schritt für Schritt ihr Immunsystem aufbauen und erhalten.

Für ein gesundes Immunsystem bedarf es nicht all umfassend viel  – jedoch Regelmäßigkeit.

Unsere Unterstützungstips, wie du dein Immunsystem stärkst und stark behältst:

1: Wasser trinken:

  • trinke alkalisches Wasser
  • Wir brauchen einen Körper der basisch ist.
  • Ist dein Körper übersäuert hat das auf vielen, vielen Eben Auswirkungen psychisch wie auch physisch.

Auswirkungen , wenn dein Körper übersäuert ist:

  • Schlafstörungen
  • Übergewicht
  • Hautprobleme
  • Gelenkschmerzen
  • Infektanfällig
  • Bluthochdruck
  • Haarverlust kann auftreten

durch alkalisches Wasser schwemmst du deine Übersäuerung über deinen Magen und Darm heraus und reinigst dich von innen.

Trinke ausreichend Wasser. Es ist wichtig , dass dein Körper gut hydriert ist. Eine Dehydrierung setzt enorm schnell ein und hat große Auswirkungen auf sämtliche Körperteile.

Unsere Leber z.B. besteht aus 90% Wasser. Die Leber ist u.a. unser Entgiftungsorgan. Ist unsere Leber unzureichend hydriert, können wir nicht entgiften und übersäuern. Wenn wir übersäuern, wirkt diese wie eine Stoffwechselbremse.

2: Lactoferrin:

Lactoferrin gibt uns innerlich einen unglaublichen Schutz. Vor allem dein Darm profitiert davon und somit wieder dein Körper und dein Geist, denn ein gesunder Darm hat auch positive Auswirkungen auf deine Phsyche.

Lactoferrin kann Bakterien abtöten indem es Ihnen das Eisen entzieht. Da Bakterien essentiell auf Eisen angewiesen sind, wirkt die Eisenverarmung antibakteriell. Dem  Körper kann so Unterstüztung entgegen gebracht werden um sich vor Infektionen und Entzündungen zu schützen. 

3. Greenzymes

Greenzymes ist ein GerstengrasSAFTpulver.

Bio-Jade-GreenZymes bietet eine Kombination aus Vitaminen und Mineralien, Antioxidantien, Enzymen und mehr an. Es hilft dabei , den pH-Wert auszugleichen, da es extrem basisch ist und unterstützt und stärkt das Immunsystem

4. Ciaga

Ciaga ist Bio-Superfruchtsaftkonzentrat, das ausschließlich aus Bio-Früchten hergestellt wird.

  • Hohe ORAC Werte:  Der ORAC-Wert ist ein Parameter zur Angabe seiner antioxidativen Fähigkeit. Antioxidantien können Freie Radikale unschädlich machen. Manchmal kann es in unserem Körper zu einer Kettenreaktion und einer Vermehrung der freien Radikale kommen. Dieser Vorgang wird auch als „oxidativer Stress“ bezeichnet.  Freie Radikale bzw. oxidativer Stress in großer Menge können jedoch die Funktion unserer Körperzellen erheblich einschränken und unser Immunsystem schwächen. Deswegen ist es wichtig, unseren  Körper mit sogenannten Antioxidantien zu versorgen.
  • Versorgt den Körper mit lebenswichtigen Nährstoffen und Antioxidantien.
  • Hochkonzentrierte Früchte mit natürlichen entzündungshemmenden Eigenschaften.

 

Mit diesen 3 Nahrungsergänzungsmitteln bist du rundum gut versorgt. Damit diese vom Körper korrekt verarbeitet und an Ort und Stelle transportiert werden können, wo sie hingehören, ist es wichtig , dass du ihnen ein zuverlässiges Transportmittel zur Verfügung stellst.

Stilles Wasser!

weitere Faktoren für eine gutes Immunsystem sind neben den Nahrungsergänzungsmitteln:

  • kein Stress
  • ausgewogener, gesunder Lebensstil
  • Bewegung
  • frische Luft
  • guter Schlaf
  • in Balance sein.

Kein Stress:

das ist leichter gesagt als umgesetzt, jedoch ist Stress nun mal der Auslöser Nummer 1, wenn es um die Entstehung von Krankheiten geht.

Durch Stress, schwächen wir unser Immunsystem und ein geschwächtes Immunsystem führt unweigerlich zu Krankheiten.

Haben wir dauerhaft Stress, also über Monate hinweg, werden aus immer wieder kehrenden Krankheiten  – wie z.B. vermehrte Anfälligkeit für Atemwegsinfekte – schwerwiegendere Probleme.

Wer gestresst ist braucht, zum Wasser und den Nahrungsergänzungsmitteln, vor allem einen erholsamen Schlaf.

Erholsamer Schlaf ist alles anderer als komatöser Schlaf: „irgendwie die Nacht herum kriegen“ und morgens sich mit Kaffee einigermaßen aufpäppeln, damit der Tag starten kann.

Erholsamer Schlaf bedeutet, das er dein Immunsystem fördert und dich somit unterstützt gesund zu bleiben!

Du brauchst einen Schlaf,

  • der dich in die Tiefschlafphasen bringt und dort verweilen lässt,
  • der dir die Energie zurückgibt, die du tagsüber verbraucht hast
  • der dich zutiefst ruhen lässt, denn nur im Tiefschlaf wird erlerntes und erlebtes verarbeitet.
  • Nikken bietet dir diese Energien. Nikken ist sich dem bewusst, welche enormen Auswirkungen gesunder Schlaf auf unsere Gesundheit haben. Schlafen im Magnetkokon ist ein unglaubliches wohltuendes Erlebnis, dass du nicht missen möchten, wenn du erfährst, welche positiven Auswirkungen es auf dich hat. Nacht für nacht.

Je besser du entspannst, desto besser kannst du für dein Immunsystem sorgen.

Zusammenfassend kannst du also folgendes für dein Immunsystem tun:

Nachts: schlafen im Magnetfeldkokon

tagsüber versorgst du dich mit dem Wasser aus dem Pimag Waterfall zu Hause und im Büro und unterwegs trinkst du Wasser aus der Sportsbottle mit integrieren Wasserfilter – dieser filtert sogar Mikroplastik heraus.

Des Weiteren nimmst du morgens oder tagsüber und ggf. am  Abend die Nahrungsergänzung zu dir: Lactoferrin,  Greenzymes und Ciaga um ihre Ernährung optimal zu unterstützen.

Um auch tagsüber mit den wichtigen Magnetenergien versorgt zu sein, empfehlen wir die Einlegesohlen. Bei jeder Bewegung wird das Magnetfeld aktiviert. Alleine nur die Sohlen machen einen spürbaren Unterschied.

Mit diesen wenigen Produkten bist du rundum gut versorgt und kannst dein Immunsystem Schritt für Schritt wieder aufbauen und stabilisieren.

Dein Körper ist es wert geschützt zu werden und uns bieten die Produkte von Nikken alle wichtigen Energien, die es dazu bedarf.

 

Wenn du mehr über die Produkte im Zusammenhang mit unserem Immunsystem lesen möchtest:

Lactoferrin/ Immunsystem

Warum brauche ich Lactofferrin

alkalisches Wasser

Schlafen im Magnetfeldkokon

Gerstengrassaftpulver