Der NIKKEN PiMag Waterfall wurde entwickelt, damit wir ein gesundes, lebendiges Wasser zur Verfügung haben. Das Wasser wird mit Mineralien angereichert. Dadurch hat es einen basischen pH-Wert, der zwischen 8,5 und 9,5 liegt.  Das Filtersystem aus recycelbaren und bioabbaubaren Materialien ist umweltfreundlich und trägt damit dazu bei, Müll zu reduzieren.

  • PiMag® Wassertechnologie
  • Schwerkraftprinzip
  • Mehrstufige Filterung
  • Konstante Qualität
  • Resistente Materialien, die keine chemischen Rückstände im Wasser hinterlassen

Der PiMag® Waterfall stellt ohne Wasseranschluss und Elektrizität reines, gefiltertes PiMag® Wasser her..

Mehrstufige Filtration

Je nach Wasserversorgung und der Beschaffenheit der Wasserleitungen kann Leitungswasser Spuren zahlreicher Chemikalien wie z. B. Chlor und Blei aufweisen sowie viele Produkte, die durch das Desinfizieren in das Wasser abgegeben werden. Auch Sedimente ( Ablagerungen) , Schwermetalle und Pestizide sind oft im Leitungswasser zu finden. Der Vorteil an unserem Wassersystem ist, dass Sie ihr Leitungswasser völlig unkompliziert und schnell in reines PiMag® Wasser umwandeln können. Das geschieht in mehreren Stufen: Die erste Stufe ist ein Mikro-Vorfilter, der größere Partikel im Wasser einfängt. Dann filtert ein Aktivkohlefilter mikroskopisch kleine Partikel aus. Die nächste Stufe dient der Mineralisierung und Alkalisierung. Damit wir ein leicht basisches Wasser bekommen. Das Oxidations-Reduktionspotential (ORP) wird reduziert und es entsteht Wasser, das dazu beiträgt, schädliche freie Radikale zu neutralisieren, die unserem Körper schaden können. Zum Schluss fliesst das Wasser  durch Mineralsteine und ein Magnetfeld, bevor es schließlich in Ihr Glas gelangt. Es schmeckt leicht, frisch und wunderbar weich.

Höchste Qualitätsstandards

Alle Nikken PiMag® Wassersysteme entsprechen den höchsten Materialstandards – die Baustoffe geben keine Chemikalien an das Wasser ab. Sie sind natürlich frei von Bisphenol A und anderen östrogenähnlichen Stoffen.

PiMag Wasserfilter / Waterfall von NIKKEN kaufen

Besuche jetzt unseren Online-Shop und erhalte weitere Informationen zum Wasserfilter.

Dort kannst Du auch bequem und sicher einkaufen.

PiMag Wasserfilter Video:

NIKKEN Wasserfilterspezifikationen:

NSF Standard 42 – Reduzierung von Chlor und Chloramin; verbessert Geschmack und Geruch
NSF Standard 53 – Reduzierung von Quecksilber und flüchtigen organischen Verbindungen
NSF Standard 372 – konform mit den Vorgaben bezüglich Bleigehalt

Größe / Abmessungen

Höhe: 42,3 cm

Breite: 22,5 cm

Tiefe: 32,5 cm

GEWICHT
3 kg

Wasserfilter-Kapazität

Fülltank: 5 Liter / Spendertank: 5,5 Liter (mit Mineralsteinen).

Wasserfilter-Materialien

Pi-Materialien, Mineralsteine, recycelbarer Polymerkunststoff, Ringmagnet (1.200 Gauß).

Verwendung des NIKKEN Wasserfilter

Fülltank mit Wasser befüllen. Gefiltertes PiMag® Wasser wird im (unteren) Spendertank aufgefangen.

Austausch der Wasserfilterkomponenten

NIKKEN PiMag-Filterkartusche:

Einmal im Vierteljahr bzw. nach 900 Litern (je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt);
Mineralsteine: einmal jährlich.

Sie können die Ersatzfilter auch günstiger in einem Abo bekommen. Sprechen Sie uns dazu gerne an.

GEWÄHRLEISTUNG
Es gilt die gesetzliche Gewährleistung.

ACHTUNG

Die Wasserverunreinigungen und anderen Substanzen, die durch dieses Produkt zur Wasserbehandlung reduziert werden können, befinden sich nicht notwendigerweise in Ihrem Wasser. Es sollte nur kommunal behandeltes bzw. aus einer mikrobiologisch sicheren Quelle stammendes Wasser verwendet werden.

Nur mit kaltem Wasser befüllen. Dieses Produkt enthält Silber, um ein Bakterienwachstum im Filter zu hemmen und dadurch die Nutzungsdauer des Filters zu verlängern. Silber weist eine sehr niedrige Toxizität für Menschen auf, ist jedoch für Fische und andere Wasserlebewesen hochgiftig. Dieses Produkt wurde speziell entwickelt, um unerwünschten Geschmack, Geruch, Verfärbungen sowie den Gehalt von Chlor, Chloraminen, flüchtigen organischen Verbindungen und Quecksilber in kommunal behandeltem Leitungswasser zu reduzieren.