Aufbauanleitung NIKKEN Wasserfilter

Hier finden Sie eine Anleitung zum Zusammen- bzw. Aufbauen des NIKKEN Waterfall Wasserfilters.

Vergleichen Sie die Bestandteile Ihres PiMag Waterfall® Schwerkraftwassersystems vor dem Zusammensetzen mit dem Schaubild der Bauteile, um sich zu vergewissern, dass alle Bauteile vorhanden sind. Eine Aufzeichnung aller Bestandteile finden Sie auf dem Bild ganz unten.

Schritt 1:

Waschen Sie den Fülltank (E), die Spendertankabdeckung (F) und den Spendertank (G) mit Wasser und mildem Reinigungsmittel bzw. Seife ab.

WICHTIG: Verwenden Sie zum Abwaschen keinen Scheuerschwamm und zum Abtrocknen keine Papiertücher. Spülen Sie beide Tanks gründlich ab. • Setzen Sie den Spendertank auf den Sockel (H). • Nehmen Sie die Mineralsteine aus der Verpackung und legen Sie diese nach gründlichem Abspülen unter fließendem Wasser in den Spendertank. ( kleiner Tip: Wir legen die Mineralsteine über Nacht in Wasser ein und setzen diese erst danach in den Wassertank)

WICHTIG: Legen Sie die Mineralsteine nicht in die runde Aussparung in der Mitte des Spendertanks. Dieser Platz wird für die Filterkartusche benötigt. Der Zapfhahn (I) wird komplett zusammengesetzt und am Tank montiert geliefert.

Schritt 2:

Setzen Sie die Spendertankabdeckung (F) auf den Spendertank. Setzen Sie den Fülltank (E) auf die Spendertankabdeckung.

Schritt 3:

Entfernen Sie die Verpackung vom Filtereinsatz (B, C, D). Nehmen Sie die Kappe des Filtereinsatzes ab und legen Sie sie beiseite. Entfernen Sie alle 5 Vorfilter-Pads (C).

Schritt 4:

Setzen Sie die Filterkartusche aufrecht mit der Oberseite nach oben weisend in ein leeres Gefäß (Topf oder Krug). Füllen Sie das Gefäß nun langsam mit kaltem Wasser. Füllen Sie das Wasser seitlich ein. Die Kartusche bitte NICHT von oben befüllen.

WICHTIG: Verwenden Sie kein heißes Wasser. Verwenden Sie weder Seife noch Reinigungsmittel, um die Filterkartusche zu säubern.

  • Füllen Sie das Gefäß bis zum lilafarbenden Ring mit Wasser. Die Oberseite der Filterkartusche darf nicht von Wasser bedeckt sein.
  • Geben Sie die 5 Vorfilter-Pads ebenfalls in das Gefäß ( und. ggf. die Mineralsteine). Tränken Sie alle Pads und die Filterkartusche mindestens acht Stunden lang ( oder über Nacht). Gießen Sie Wasser nach, falls der Wasserspiegel im Gefäß sinkt. Achten Sie darauf, dass die Oberseite der Filterkartusche nicht ins Wasser taucht – dies könnte die Filterfunktion beeinträchtigen.

Schritt 5:

Setzen Sie nach Tränken der Bestandteile die Filterkartusche wieder zusammen. Entfernen Sie alle 5 Vorfilter-Elemente, drücken Sie sie einzeln unter Wasser aus, um Luftblasen zu entfernen. Setzen Sie die 5 Vorfilter-Pads und die Filterkappe wieder zusammen. Setzen Sie die zusammengesetzte Filterkartusche in die Waterfall-Einheit. Der lila Ring wird fest in die Aussparung gesetzt. Beim Filtern sollte kein Wasser daran vorbeilaufen.

Schritt 6:

. Nehmen Sie die Abdeckung (A) von der Oberseite des Waterfall-Tanks ab und befüllen Sie das Filtersystem mit kaltem Wasser. Ziehen Sie den Hebel des Zapfhahns nach außen, bis er sich in der geöffneten Position zum Ablassen von Wasser befindet. So kann das Wasser automatisch in eine Karaffe laufen. Sie können auch mit einem Glas o.ä. gegen den Hebel drücken, um ihr Wasser zu zapfen.

• Befüllen Sie das System bei offenem Zapfhahn zweimal und lassen Sie das Wasser jeweils vollständig durchlaufen. ( Unsere Blumen dürfen dann schonmal von dem Pi-Wasser profitieren ;-) )

Bestandteile des NIKKEN Wasserfilters / Waterfall:

Befüllen des NIKKEN Wasserfilters:

Überfüllen Sie den Wasserfilter nicht. Ist der untere (Spender)Tank zur Hälfte gefüllt, sollte der obere (Füll)Tank nicht mehr als zur Hälfte gefüllt werden. Ein Überfüllen des Tanks kann zum Überlaufen des Geräts führen