Technologien als Ergänzung natürlicher Energien

–    von Gast-Blogger Dave Balzer

Alle Nikken-Technologien orientieren sich an unserer natürlichen Welt. Ob es sich nun um magnetische Energie, Ferninfrarot-oder Negativ-Ionen-Technologie handelt, Nikken hat die Natur genau beobachtet und Mittel und Wege entwickelt, um ihre Vorteile für Sie zu nutzen.

Es gibt nichts Natürlicheres als den Magnetismus. Im Grunde ist die Erde selbst ein riesiger Dipolmagnet, der seinen Energiefluss auf jedes Lebewesen auf dem Planeten überträgt. Dieser Energiefluss bildet einen Schild über dem Erdball, der als Magnetosphäre bekannt ist. Die Magnetosphäre schützt die Oberfläche des Planeten vor schädlicher Sonneneinstrahlung. Der Schild selbst wirkt im Wesentlichen wie ein Filter, der biokompatible Lichtenergie durchlässt. Ohne den Schutz, den der magnetische Fluss der Erde bietet, würde das Leben, wie wir es kennen, zerstört werden.

Viele Tiere sind in der Lage, das Magnetfeld der Erde zu spüren. Das gilt für Vögel, Insekten, aber auch Pflanzen und sogar Menschen. Alle Lebewesen, die auf die magnetische Energie der Erde reagieren, besitzen ein Protein, das als Kryptochrom bekannt ist. Es ist dieses Molekül, das auf magnetische Energie reagiert. Leider hat die NASA berichtet, dass das Magnetfeld der Erde schwächer wird und sogar Unregelmäßigkeiten entwickelt. Nikken hat sich dafür entschieden, in vielen seiner Produkte Dipol-Dauermagnete zu verwenden, um den Abbau der natürlichen magnetischen Energie der Erde zu verlangsamen und ihm entgegenzuwirken.

Die Energie der Sonne, die die Oberfläche unseres Planeten erreicht, setzt sich aus sichtbarem, ultraviolettem und infrarotem Licht zusammen. Die sichtbaren Wellenlängen des Lichts sind die, die der Mensch mit seinen Augen wahrnehmen kann. Sie machen 40 % der Lichtenergie aus, die die Erdoberfläche erreicht. Ultraviolettes Licht kann von Säugetieren nicht gesehen werden und macht 7 % der Gesamtstrahlung aus. Damit macht die infrarote Lichtenergie mit 53 % den größten Teil der Sonnenenergie aus, die die Erdoberfläche erreicht. Infrarotlicht ist für das menschliche Leben von grundlegender Bedeutung. Die Gewebe und Zellen im Körper sind auf die Infrarotenergie abgestimmt. Sie absorbieren, nutzen und emittieren sogar Infrarotenergie.

Nikken stellt mehrere Produkte her, die spezielle reflektierende Keramikfasern enthalten. Diese Fasern sind in der Lage, Lichtenergie zu absorbieren und sie als Infrarotenergie an den Benutzer zurück zu reflektieren. Dadurch ist Nikken in der Lage, die natürliche Ferninfrarot-Energie in der Umgebung zu unterstützen und auszugleichen.

Negative Ionen sind überall um uns herum. Die Natur hält sie in Hülle und Fülle in den Wäldern und in der Nähe von Wasserfällen bereit. Sie sind ein Schlüsselelement für das Wohlbefinden und die Entspannung, die man bei einem Spaziergang in der Natur erfährt. Es klingt wie Ironie, aber negative Ionen haben einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden, während positive Ionen das Gegenteil bewirken. Haushaltsgeräte, Elektronik und andere Einrichtungsgegenstände in der Stadt geben positive Ionen ab und können Müdigkeit und Depressionen verursachen. Folglich muss die Umwelt mit neuen Quellen negativer Ionen angereichert werden, um die schlechten Auswirkungen der positiven Ionen auszugleichen.

Einige Beispiele für Magnetprodukte von Nikken mit der patentierten DynaFlux® Magnettechnologie sind die Einlagen Kenko mSteps und mStrides und das KenkoTouch® Handmassagegerät. Reflektierende Keramikfasern finden sich in allen Kenko Sleep-Produkten wie der KenkoDream® Decke und dem Naturest® Kissen.

Unser Gast-Blogger Dave Balzer ist Technologieberater und internationaler Berater in den Bereichen Produktentwicklung, Design-Engineering, Prototypen, Herstellung und Einhaltung von Vorschriften für neue Geräte. In den letzten drei Jahrzehnten hat er mit Nikken an vielen Projekten gearbeitet. Seit 2012 leitet er sein eigenes Medizintechnikunternehmen, das spezielle Diagnosekits herstellt.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]